//Tönungsfolie anbringen: Darauf müssen Sie achten

Tönungsfolie anbringen: Darauf müssen Sie achten

Folie statt neuem Lack oder schick abgedunkelte Fenster: Mit Klebetechnik können Sie Ihren Kombi verschönern oder für mehr Komfort im Innenraum sorgen. Aber Vorsicht bei Billigangeboten, wenn Sie Tönungsfolie anbringen wollen!

Ihre erste Glanzzeit hatte Tönungsfolie am Auto in den Achtziger Jahren. Viele Fahrer ließen mit dunkler Folie ihr Auto blickdicht machen und schützten so auch sich und andere Insassen vor der Sonne.

Heute stehen Ihnen für viele Kombi-Auto-Modelle moderne Folierungen zur Verfügung, die Sie auf Wunsch auch wieder entfernen können.

Tönungsfolie anbringen und das Auto aufwerten

Tönungsfolie anbringen

Tönungsfolie anbringen ist einfach und günstig

Wenn der Lack an Ihrem Kombi-Auto stumpf geworden ist, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Sie können sich mit der Polierscheibe und dem Lappen austoben oder Ihrem Kombi-Auto einen neuen Anstrich beim Lackierer verpassen lassen. Oder Sie können mit Folie Ihr Auto rundum bekleben lassen. Auch für Kombi-Modelle bieten Hersteller und Veredler Komplettsätze für Folierungen an, die jedem noch so alten Kombi-Auto zu einem luxuriösen neuen Look verhelfen können.

Große Auswahl an Tönungsfolie: Hier klicken!

Natürlich muss die Folierung mit Expertise erfolgen: Wenn Sie das als Wochenendprojekt in der Garage angehen, verschwenden Sie wahrscheinlich nur das teure Material. Die Folie am Auto falten- und blasenfrei anzubringen und überall die exakte Passung einzuhalten, erfordert Erfahrung und spezielles Werkzeug. Einfacher ist es, wenn Sie an Ihrem Kombi-Auto frische Akzente setzen möchten. Rallyestreifen für den sportlichen Touch oder Werbefolien, die nur Teile der Karosserie bedecken, können Sie leicht selbst aufbringen.

Mit Tönungsfolie Sonnen- und Sichtschutz

Viele Kombi-Modelle haben hinten und seitlich abgedunkelte Scheiben. Auch dieser Trick wird in aller Regel mit Folie bewerkstelligt. Durch die Verdunklung sind die Insassen vor neugierigen Blicken geschützt und werden nicht von der Sonne geblendet. Außerdem hat eine gute Folie auch isolierende Wirkung, schützt also den Innenraum vor starken und schnellen Temperaturschwankungen. Schwächer tönende Folien in Grün- oder Blautönen können als Sonnenschutz für Fahrer und Beifahrer an der Windschutzscheibe gute Dienste leisten. Hier können Sie aber auch für die meisten Kombi-Auto-Modelle Scheiben mit einer Tönung im oberen Preisbereich kaufen. Achten Sie immer auf Markenqualität, damit Sie die Folie vom Auto auch wieder entfernen können.

Nur hochwertige Folierungen bleiben schön, trotzen lange der Witterung und lassen sich problemlos wieder entfernen. Manche Billigfolierungen verlieren schon nach dem ersten heißen Sommer oder strengen Winter ihren Glanz, werden milchig oder rissig und blättern an den Kanten ab.

Von |2015-06-23T18:10:58+00:0005. 04. 2012|2 Kommentare

Über den Autor:

Unter dem Namen Ocean23 betreibt Peter Gottschalk ein Online Marketing Projekt, das Verticals aus den Bereichen Life Style, Autos, Reise und Financial Services sowie Technologie (Gadgets und Videostream) bündelt. Ehrliches Feedback willkommen!

2 Kommentare

  1. […] das Risiko, dass Staub oder Insekten auf dem feuchten Lack landen und das Ergebnis verschandeln. Besonders schick macht sich im Übrigen eine Tönungsfolie. /* Dieser Beitrag wurde unter Auto, Kombi, Pflege, Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen […]

  2. […] Sie können auch Ihr Kombi-Auto tunen, indem Sie das Aussehen verbessern. Mit Spoilern, Tönungsfolien, Anbauteilen oder Karosseriekits lassen sich auch bieder wirkende Kombi-Auto-Modelle optisch in […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung zu. MEHR ERFAHREN Ok