//Die Vorteile eines Doppelkupplungsgetriebes (DSG)

Die Vorteile eines Doppelkupplungsgetriebes (DSG)

Das Doppelkupplungsgetriebe – eine effektive Konstruktion, die pure Fahrfreude verspricht und das Fahrverhalten Ihres Kombi-Autos noch agiler gestaltet. Wenn man das Getriebe beim Kombi beherrschen lernt.

Als eine der populärsten und neuesten Variationen eines Automatikgetriebes hat das Doppelkupplungsgetriebe Vorteile für den Autofahrer und ist in vielen Fahrzeugen Standard. Das ebenfalls als DSG beziehungsweise Direkt Shift Gearbox bekannte System wird mittlerweile von zahlreichen Marken angeboten, die bei der Konstruktion von einem Kombi-Auto auf die Vorteile des Getriebes setzen.

Mit einem Doppelkupplungsgetriebe mehr Fahrkomfort

Doppelkupplungstriebe beim Audi RS 4 Avant

Doppelkupplungstriebe beim Audi RS 4 Avant

Eine Besonderheit des Direktschaltgetriebes besteht darin, dass mit diesem Doppelkupplungsgetriebe nahezu alle ruckelnden Störungen während der Autofahrt der Vergangenheit angehören. Schließlich setzt sich das DSG im Kombi-Auto aus zwei Getrieben zusammen, die miteinander kooperieren – während das eine Getriebe für die Schaltung aller geraden Gänge zuständig ist, schaltet das andere Getriebe alle ungeraden sowie den Rückwärtsgang durch. Ein positiver Nebeneffekt dieses Systems im Kombi-Auto ist, dass Sie auf einen kurzzeitigen Leistungsverlust beim Gangwechsel, wie es beim klassischen Automatikgetriebe der Fall ist, glücklicherweise vergeblich warten müssen.

Sofort zeigt das Doppelkupplungsgetriebe Vorteile

Der Verlust im DSG ist minimiert, da aufgrund dieser Konstruktion bereits der nächste Gang in der Schaltung aktiviert wird, wenn der vorherige Gang noch in Betrieb ist. Als positive Folge dieses Systems sind sowohl die Verzögerungen als auch das Ruckeln im Doppelkupplungsgetriebe auf ein Minimum beschränkt – damit können Sie sich voll und ganz dem Fahrvergnügen widmen.

Mit Doppelkupplungsgetriebe Geld sparen

Integrieren Sie ein DSG in Ihrem Kombi-Auto, können Sie aufgrund des geringeren Kraftstoffverbrauchs bares Geld sparen. Allerdings sind diese Vorzüge noch längst nicht alles, was das Doppelkupplungsgetriebe zu bieten hat. Zusätzlich können Sie sich mit einem DSG im Kombi-Auto den häufigen Gang zur Tankstelle sparen – immerhin geht das Getriebe mit einem äußerst geringen Spritverbrauch sowie niedrigeren Emissionen einher.

Zudem werden Sie nicht viel Zeit benötigen, um das wesentlich agilere Fahrverhalten von Ihrem Kombi-Auto hautnah zu erleben. Abgerundet durch Pluspunkte, die vor allem die Konstrukteure der Kombis erfreuen werden, präsentiert sich das Doppelkupplungsgetriebe als rundum gelungene Alternative zum bisherigen Automatikgetriebe. Denn letztendlich wirkt sich das DSG sehr positiv auf Platzverhältnis im Kombi-Auto aus und spiegelt sich sowohl im Einbau des Triebwerks als auch im Getriebe in der Karosserie wider. Bei dieser Aneinanderreihung von Vorzügen ist es alles andere als verwunderlich, dass immer mehr Marken auf die Vorteile des DSG setzen.

Von |2014-07-30T19:00:19+01:0027. 06. 2012|3 Kommentare

Über den Autor:

Unter dem Namen Ocean23 betreibt Peter Gottschalk ein Online Marketing Projekt, das Verticals aus den Bereichen Life Style, Autos, Reise und Financial Services sowie Technologie (Gadgets und Videostream) bündelt. Ehrliches Feedback willkommen!

3 Kommentare

  1. benni 27. 01. 2016 um 21:42 Uhr - Antworten

    sagenhafter Lobgesang.
    also keine Nachteile- habt ihr das aus dem werkskatalog übernommen?

  2. […] Das hört sich kompliziert an und ist es auch. Normalerweise wird eine Kupplung, wenn Funktion oder reibungsloses Handling gestört sind, nicht zerlegt, sondern ersetzt. Dasselbe gilt fürs Getriebe: Nicht anfassen! Günstige, gebrauchte Getriebe für Kombi-Auto-Modelle gibt es wie Sand am Meer, denn sie gehen selten kaputt und brauchen in der Lagerung viel Platz. Weiterlesen… […]

  3. […] Welche Maßnahmen Sie ergreifen können, hängt von der Art des jeweiligen Auslösers ab. Ist die Geräuschkulisse in Ihrem Kombi-Auto auf eine mangelnde Schmierung des Pedals zurückzuführen, können Sie ganz einfach selbst Hand anlegen. Lösen Sie die Verkleidung im Innenraum und sorgen Sie dafür, dass die Gelenke mit dickem Fett geschmeidig gemacht werden. Alternativ können Sie auch auf Kettenfett für Motorräder, das berühmte WD40 oder ein Silikonspray benutzen. Ist hingegen die Kupplung defekt, muss der Besuch einer Werkstatt empfohlen werden. Grund hierfür ist, dass eine Reparatur nur durch den Ausbau des Getriebes möglich wird. Weiterlesen… […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung zu. MEHR ERFAHREN Ok