Mit den richtigen Tipps und Tricks lässt sich auch ein sperriges Fahrrad, ohne die Nerven oder die Bandscheiben zu überlasten, mit dem Kombi transportieren. Fahrradtransport im Auto: Nur nicht leichtsinnig werden!

Erinnern Sie sich noch, wie das war, bevor Sie Ihr Kombi-Auto hatten? Wenn ein Fahrradtransport bevorstand, artete das regelrecht in Arbeit aus.

Für den Fahrradtransport: Die besten Befestigungen im Überblick – hier klicken!

Nur Klapp- oder Falträder, die sich mit wenigen Handgriffen zerlegen lassen, konnten Sie in Ihrem Auto mitnehmen. Dagegen sind Kombi-Modelle für den Fahrradtransport in der Regel wesentlich besser geeignet, wenn Sie keine Eile haben und sich die Zeit nehmen, das Fahrrad auf der Ladefläche gut zu verstauen und zu sichern.

Fahrradtransport im Auto: Alles gut befestigen

Fahrradtransport im Toyota 2 Auris Touring Sports

Fahrradtransport im Toyota 2 Auris Touring Sports

Bestimmt haben Sie schon einmal in einem Zeichentrickfilm oder Comic gesehen, auf wie viele verschiedene falsche Arten ein Mensch einen Klappstuhl falten kann. Was aus der Ferne für unbeteiligte Zuschauer zum Schieflachen ist, kann beim Fahrradtransport im Auto für Ärger und Verletzungen sorgen. Kombi-Modelle sind geräumig und bieten spätestens nach dem Umlegen der Rückbank eine ausreichend große Ladefläche für den Fahrradtransport. Trotzdem werden Sie vielleicht bei manchen Fahrrädern mehrere Anläufe brauchen, um herauszufinden, in welcher Lage und mit welchem Ende voran sich das Fahrrad am besten auf die Ladefläche legen lässt.

Ösen und Metallringe beim Fahrradtransport im Auto

So brauchen Sie, wenn Ihr Kombi-Auto ein Hochdach hat, das Fahrrad nicht hinzulegen, sondern können es aufrecht festbinden. Passt es aber nur liegend auf die Ladefläche, müssen Sie aufpassen, dass es für den Fahrradtransport sicher liegt und weder sich selbst noch Ihr Kombi-Auto beschädigt.

Für den Fahrradtransport: Die besten Befestigungen im Überblick – hier klicken!

Finden Sie heraus, um wie viel Achsen sich ein Zweirad beim Verladen drehen lässt und vergessen Sie nicht, das Fahrrad nachher gut zu sichern. Hierzu eignen sich spezielle Verladegurte, Ratschgurte oder stabiles Seil. Normalerweise stellen Kombi-Modelle im Laderaum Ösen und Metallringe zur Verfügung.

Fahrradtransport auf dem Dach oder mit dem Anhänger 

Planen Sie mit Ihrem Kombi-Auto eine Urlaubsreise, auf die Sie die Fahrräder der ganzen Familie mitnehmen wollen? Zum Glück können Sie an fast alle Kombi-Auto-Modelle praktische Fahrradträger anbauen oder montieren lassen. Ist Ihnen ein Fahrradtransport auf dem Dach bei Durchfahrten oder Unterführungen zu riskant oder fürchten Sie laute Windgeräusche während der Fahrt, können Sie sich für Ihr Kombi-Auto einen passenden Anhänger oder einen Fahrradträger fürs Heck besorgen. Diese praktischen Ladewunder können Sie sich natürlich auch ausleihen. Möbeltransport im Kombi…