Für ein gutes Raumklima: Pflegen Sie Ihre Auto-Lüftung regelmäßig und ordentlich, damit nicht mehr die Lüftung muffelt und der Wagen geruchsfrei bleibt. Stinkt es, können Sie den unangenehmen Geruch mit einfachen Tipps loswerden.

Ein unangenehmer Geruch der Auto-Lüftung entsteht durch Mikroorganismen wie Bakterien oder Pilze. Schließlich bildet das Air Conditioning im Kombi-Auto optimale Voraussetzungen, damit sich die Mikroorganismen in diesem Ausstattungselement festsetzen können. Doch diesen Geruch müssen Sie nicht hinnehmen.

Schließlich ist die Lüftung für das gesamte Raumklima von großer Wichtigkeit. Und dass die Lüftung muffelt, muss nicht sein.

Lüftung muffelt – pflegen Sie die Auto-Lüftung regelmäßig

Lüftung muffelt

Die Lüftung muffelt – und was nun? Foto: Adobe / Ewald Fröch

Aus diesem Grunde ist eine regelmäßige Pflege des Air Conditioning unerlässlich. Man beseitigt dadurch nicht nur Geruchsprobleme. Zudem entzieht man den teilweise gesundheitsschädigenden Mikroorganismen ihren Nährboden. Dem muffelnden Geruch an Bord Ihres Fahrzeugs können Sie bereits entgegenwirken, indem Sie das Gebläse nach Benutzung der Auto Lüftung noch für wenige Minuten in Betrieb lassen. Dieser Effekt hat in Ihrem Auto zur Folge, dass die Bildung des unangenehmen Geruchs durch das Air Conditioning verfliegt.

Wenn die Lüftung im Auto riecht: Desinfektionsspray!

Jedoch ist es mit diesem Tipp auf Dauer nicht getan. Denn mindestens einmal im Jahr sollten Sie sich die Zeit nehmen und in Ihrer Auto-Lüftung den Innenraumfilter austauschen. Zudem können Sie dem muffelnden Klima an Bord von Ihrem Kombi-Auto Abhilfe schaffen, indem Sie den Wärmetauscher desinfizieren. Für diesen Schritt benötigen Sie ein spezielles Desinfektionsspray, das über einen Kunststoffschlauch mit einer Zerstäuberdüse in Ihr Kombi-Auto befördert wird. Haben Sie im Vorfeld bereits überprüft, ob der Kondenswasserablauf des Air Conditioning noch voll funktionstüchtig ist, steht der Reinigung der Auto-Lüftung nichts mehr im Wege.

Desinfektion verhindert, dass die Lüftung muffelt

Nach der Desinfektion sollten Sie den Schlauch im Kombi-Auto wieder entfernen, den Wärmetauscher abdichten und Ihr Fahrzeug aufbocken. Daraufhin müssen Sie nur noch wenige Minuten warten, bis Sie die Auto-Lüftung wieder nutzen können. Zudem ist es ratsam, bei Ihrem Air Conditioning alle drei Jahre eine fachmännische Reinigung durchführen zu lassen. Ist dieser Zeitraum verstrichen, sollten Sie sich an eine Fachwerkstatt wenden, die über das nötige Know-how sowie spezifische Werkzeuge verfügt. Zusätzlich sollten Sie den Besuch beim Experten nutzen, um den Stand des Kühlmittels in Ihrem Kombi-Auto kontrollieren und reinigen zu lassen und den Schmierstoff für den Kompressor zu überprüfen.

Haben Sie all diese Schritte an Ihrem Air Conditioning erledigt, gehört der muffige Geruch aus der Auto-Lüftung schnell der Vergangenheit an. Innenraum sauberhalten – so funktioniert’s richtig…