Einen passenden Kfz-Gutachter finden - dazu braucht man Hinweise. Foto: Adobe / Gina Sanders
Einen passenden Kfz-Gutachter finden – dazu braucht man Hinweise. Foto: Adobe / Gina Sanders

Wie lässt sich ein passender Kfz-Gutachter finden?

Unfälle im Straßenverkehr sind auch heute noch an der Tagesordnung. Das statistische Bundesamt hat für 2022 insgesamt über 2,3 Millionen Verkehrsunfälle registriert. Damit steht fest: Jeder Verkehrsteilnehmer kann in eine solche Situation geraten. Nachdem etwaige Verletzte versorgt sind, stellt sich dabei fast immer die Frage, wer den Unfall verursacht hat und wie dieser letztlich reguliert wird.

Unfallopfer können im Normalfall darauf bauen, dass die gegnerische Versicherung zahlt. Hierfür wird nicht selten ein objektiver Kfz-Gutachter benötigt. Doch welche Aufgabe übernimmt dieser und wie lässt sich ein passender Dienstleister finden?

Kfz-Gutachter: Objektive Schadensbewertung als Hauptaufgabe

Ein Kfz-Gutachter hat vor allem die Aufgabe, nach einem Unfall den entstandenen Schaden am Fahrzeug zu ermitteln und zu bewerten. Auf der Website von Marco Schuster – Kfz-Gutachter in München und TV-Experte, werden die Aufgaben eines Kfz-Gutachters folgendermaßen beschrieben:

  1. Unfall- und Schadensgutachten

Die Hauptaufgabe eines Kfz-Gutachters liegt darin, dass nach Unfällen Gutachten über die entstandenen Schäden erstellt werden. Dies dient vor allem dazu, die Kosten für die generische Versicherung zu quantifizieren. Darüber hinaus hat ein solches Gutachten auch Beweissicherungscharakter für eventuelle juristische Auseinandersetzungen.

  1. Wertgutachten

Neben Unfall- und Schadensgutachten können Kfz-Gutachter auch einfache Wertgutachten erstellen. Dabei wird das jeweilige Fahrzeug (Pkw, Wohnmobil, Motorrad) genau unter die Lupe genommen. Der Zustand sowie der Kilometerstand und das Alter des Fahrzeugs fließen in das Wertgutachten mit ein. Das Ergebnis lässt sich als eine Art objektive Grundlage für Preisverhandlungen bei einem geplanten Verkauf nutzen.

  1. Wertgutachten für Oldtimer

Oldtimer sind nicht nur Fahrzeuge, sondern häufig auch Vermögensgegenstände. Aus diesem Grund kann es bei einem geplanten Verkauf sehr wichtig sein, zu genauen Wert des Sammlerstücks zu kennen. Darüber hinaus ist dies mitunter auch für die Versicherung erforderlich.

  1. Vermessungen

Nach einem Unfall kann es passieren, dass sich die Karosserie eines Pkw oder der Rahmen eines Motorrads leicht verzogen hat. Solche Schäden sind auf den ersten Blick nicht sichtbar, können später allerdings zu großen Problemen führen. Ein Kfz-Gutachter nimmt entsprechende 3D-Vermessungen vor und kann so auch verborgene Schäden erkennen. Das Gleiche gilt für Achsvermessungen, um Schäden am Fahrwerk frühzeitig zu erkennen.

Hinweis: Unfall-Geschädigte bei einem Haftpflicht-Schaden haben ab einem Schadenswert von 750 Euro das Recht, einen neutralen Kfz-Gutachter hinzuzuziehen. Die Kosten dafür muss die gegnerische Versicherung übernehmen.

Wie lässt sich ein guter Kfz-Gutachter finden?

Die Suche nach einem Kfz-Gutachter ist heute über sehr viele verschiedene Kanäle möglich. Ob nun Branchenverzeichnisse, Suchmaschinen oder Empfehlungen durch Freunde und Bekannte – die Möglichkeiten sind sehr groß. Doch woran lässt sich ein guter Kfz-Gutachter erkennen?

Die folgenden Kriterien können dabei eine Hilfe darstellen:

  1. Entsprechende Ausbildung

Der Begriff Kfz-Gutachter ist in Deutschland nicht vollständig geschützt. Das OLG München (Az.: 29 U 6380/93) hat zwar festgelegt, dass ein Kfz-Gutachter eine gewisse Sachkenntnis im Kfz-Bereich vorweisen muss, aber trotzdem ist dafür keine dezidierte Ausbildung notwendig. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte deshalb ermitteln, ob der jeweilige Gutachter über entsprechende Ausbildungs-Zertifikate verfügt. Dazu gehört beispielsweise eine TÜV-Zertifizierung. Darüber hinaus schadet auch eine gewisse praktische Erfahrung in der Branche (Arbeit bei Kfz-Herstellern, einer Kfz-Werkstatt und eine Ausbildung in diesem Bereich) nicht.

  1. Gute Bewertungen

Neben der Ausbildung sollten auch die Bewertungen genauer unter die Lupe genommen werden. Hierbei sind Einzelmeinungen interessant, sondern der Gesamteindruck. Bemängeln zum Beispiel viele Kunden immer wieder das Gleiche, ist dies ein Indiz für ein Problem. Werden einzelne Aspekte hingegen häufig hervorgehoben, spricht dies für eine besondere Stärke.

  1. Serviceleistungen

Ein Kfz-Gutachter sollte versuchen, die Situation für die Kunden so angenehm wie möglich zu machen. Dazu gehört zunächst eine kostenlose Erstberatung. Sollte es zu einem Vertragsschluss kommen, erfolgt die Abrechnung im besten Fall direkt mit der gegnerischen Versicherung.  So müssen Kunden gar nicht erst in Vorleistung treten und können trotzdem auf eine objektive Bewertung bauen.

Mit der richtigen Vorbereitung zu einem guten Kfz-Gutachter

Verkehrsunfälle passieren leider auch heute noch recht häufig. In einem solchen Fall spielt neben der körperlichen Unversehrtheit der Beteiligten auch der finanzielle Aspekt eine wichtige Rolle. Ein unabhängiger Kfz-Gutachter hilft Unfallgeschädigten dabei, eine objektive Bewertung ihrer Schäden zu erhalten, um von der gegnerischen Versicherung entsprechend entschädigt zu werden.

Wer die oben genannten Kriterien bei der Gutachtersuche ansetzt, findet am Ende einen kompetenten Partner in diesem Bereich und erhält die ihm zustehende Entschädigung.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Nockenwellensensor Defekt: Symptome & Reparatur

    Nockenwellensensor: Wissen, wo man ansetzen muss. Foto: Adobe / velimir
  • Renaissance der Oldtimer: Wie Klassiker die Automobilwelt prägen

    Die Ente: Ein Oldtimer, der zeitlos wirkt. Foto: Adobe / dieter76
  • Porsche mieten: So funktioniert es unkompliziert

    Jeder Autofahrer kann einen Porsche mieten. Foto: Porsche
  • Digitale Kfz-Abmeldung: Ein Schritt in die Zukunft

    Die digitale Kfz-Abmeldung spart Zeit. Foto: Adobe / Jamrooferpix
  • Connected Cars: Die acht Vorteile bei CarPlay

    In Connected Cars kann man CarPlay mit einem Finger bedienen. Foto: Adobe / ifeelstock
  • Kennzeichen mit Charakter: Einblicke und Trends

    Auto kaufen und dann ein Kennzeichen mit Charakter: Das geht! Foto: Adobe / stockphoto-graf