//Die Zukunft der Automobile

Die Zukunft der Automobile

Wenn es darum geht, wie sich die Zukunft der Automobile gestalten wird, dann ist dies eine äußerst interessante Fragestellung – insbesondere in Zeiten der Diesel- und Benzinkritik sowie der fortwährenden Entwicklung von Hybrid- und Elektroautos.

Tatsache ist: Das Auto ist bei weitem das beliebteste individuelle Fortbewegungsmittel weltweit, wobei sich dieser Aspekt wohl auch in Zukunft nicht großartig ändern wird. Was sich jedoch ändern wird, ist die Art und Weise, wie Autos gebaut und welche Antriebsmittel zur Fortbewegung verwendet werden.

Selbstfahrende Autos

Die Zukunft der Menschheit in Bezug auf Autos wird höchstwahrscheinlich von selbstfahrenden Autos bestimmt werden, wobei schon heutzutage zahlreiche Ingenieure auf der ganzen Welt daran arbeiten, diese Technologie zu realisieren. Mittlerweile finden sogar schon erste Testfahrten mit selbstfahrenden Autos statt, wobei etwa auch das bekannte Unternehmen Tesla von Elon Musk vehement an verschiedensten Projekten in diesem Bereich arbeitet.

Bevor diese Technologie jedoch weitgehend verwendet werden wird, stellen sich noch einige wichtige Fragen: Beispielsweise jene, ob etwa der Fahrer selbst oder der Hersteller die Verantwortung übernehmen, sollte etwas passieren. Eine weitere Frage ist jene, wer die Schuld hat, wenn zwei selbstfahrende Autos eine Kollision haben?

Mittlerweile bereits am Markt angekommen sind verschiedenste Einparkassistenztechnologien, wobei der Lenker hier nur noch den Rückwärtsgang aktivieren und anschließend behutsam Gas geben muss, wobei das Auto jegliche Lenkvorgänge selbst durchführt.

Benzin & Diesel – Was kommt danach?

Zukunft der Automobile

Zukunft der Automobile. Foto: BMW

Doch auch die derzeit verwendeten Antriebsmittel werden in Zukunft wohl durch andere Formen ersetzt werden, was unter anderem auch daran liegt, dass mit diesen Treibstoffen der Umweltschutz nicht dauerhaft gewährleistet werden kann. Des Weiteren stellen sich fossile Brennstoffe jedoch auch aus wirtschaftlicher Perspektive als eher suboptimal dar, weswegen bereits vehement an besseren Alternativen geforscht wird.

Der Übergang wird derzeit beispielsweise mit Hybrid-Motoren gestaltet, welche sowohl fossile Brennstoffe, wie auch elektrische Energie zur Fortbewegung verwenden. Hier wird einfach nur ein Verbrennungsmotor mit einem Elektroantrieb kombiniert. Der Kraftstoffverbrauch lässt sich damit bereits um etwa 40 Prozent reduzieren, da während verschiedensten Fahrtprozessen Energie für den Elektroantrieb generiert und anschließend beispielsweise beim Beschleunigen gemeinsam mit dem Verbrennungsmotor verwendet wird, um auf ein ähnliches Leistungsniveau zu kommen.

Hybridmotoren sind allerdings eher für den Stadtverkehr vorgesehen, da man relativ oft anfahren und bremsen sollte, um den Akku ausreichend aufzuladen.

Die andere Alternative stellen reine Elektroautos dar, welche laut zahlreichen Quellen angeblich die Zukunft der Automobile darstellen werden. Elektroautos sind auf deutschen Straßen allerdings noch sehr selten, wobei sich dies derzeit rasant ändert, da immer mehr Personen sich für Autos mit Elektroantrieb entscheiden. Vorteile von Elektroautos umfassen beispielsweise die deutlich geringere Lärmentwicklung, die nicht vorhandenen Emissionen wie etwa Feinstaub und Kohlendioxid, wobei die Energiebilanz sich im Vergleich mit Benzinern jedoch nicht unbedingt als besser darstellt – um dieses Ziel zu erreichen, müsste jeglicher Strom von erneuerbaren Energien erzeugt werden.

Damit Elektroautos jedoch den Markt vollkommen erobern, ist es zuerst notwendig, dass leistungsfähigere Batterien entwickelt werden, da mit den derzeitigen Batterien keine weiten Strecken zurückgelegt werden können. Derzeit beträgt die Maximalreichweite einer Batterieladung bei neuesten Entwicklungen etwa 400km. Volle Benzintanks leisten auf diesem Gebiet bisher noch deutlich mehr.

Klar ist jedoch: Autos werden sich in Zukunft rasant verändern, was übrigens auch auf viele andere Bereiche unseres Lebens zutreffend ist. Was die Zukunft der Automobile so für Innovationen bringen wird? Wir sind bereits äußerst gespannt!

Von |2019-02-25T10:15:44+00:0025. 02. 2019|0 Kommentare

Über den Autor:

Unter dem Namen Ocean23 betreibt Peter Gottschalk ein Online Marketing Projekt, das Verticals aus den Bereichen Life Style, Autos, Reise und Financial Services sowie Technologie (Gadgets und Videostream) bündelt. Ehrliches Feedback willkommen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung zu. MEHR ERFAHREN Ok