Eine Mitgliedschaft in einem Automobilclub bietet Ihnen eine enorme Bandbreite von A bis Z – vom Anlasser bis zum Zündschloss. Alles großartiges Wissen. Aber das Wichtigste an einer Mitgliedschaft: Wenn man eine Panne hat, wird man abgeschleppt.

Wenn Sie ebenfalls zu den leidgeprüften Autofahrern gehören, die schon einmal mit Ihrem Pannenfahrzeug am Straßenrand ausharren mussten, kennen Sie die Vorteile der Mitgliedschaft in einem Automobilclub womöglich bereits. Die Vorteile einer Mitgliedschaft sind sehr vielfältig.

Wer viel unterwegs ist, sollte eine Mitgliedschaft in einem Automobilclub unbedingt in Betracht ziehen. Vorteile Automobilclub: Wir nennen die wichtigsten.

Das sind die beliebtesten Automobilclubs in Deutschland

Die Mitgliedschaft in einem Automobilclub bietet viele Vorteile. Dabei muss der Weg nicht zwangsläufig zum ADAC führen: Zwar ist dies der bekannteste Verkehrsclub, aber nicht der einzige in Deutschland. Wenn es um die Mitgliedschaft in einem Automobilclub geht, denken die meisten an den ADAC. Abwegig ist das sicherlich nicht, denn der Bekanntheitsgrad von diesem Automobilclub ist enorm. Was viele jedoch nicht wissen: Es gibt Alternativen. Und die müssen gar nicht mal schlecht sein.

Der ADAC und seine Leistungen

Es ist schon erstaunlich, was der ADAC da auf die Beine gestellt hat: Im Laufe der Jahre hat er sich zu einem Verkehrsclub hohen Ansehens entwickelt, auf den unzählige Fahrzeughalter vertrauen. Sofern Sie mit Ihrem Kombi-Auto die Mitgliedschaft in einem Automobilclub anstreben, werden Sie sicher auch schon an die Gelben Engel gedacht haben. Doch wissen Sie genau, welche Leistungen hier zu welchem Preis angeboten werden? Im Rahmen eines Antrages auf die Mitgliedschaft in dem bekannten Verkehrsclub müssen Sie sich zunächst dafür entschließen, ob es sich um eine klassische Mitgliedschaft oder um die sogenannte ADACPlusMitgliedschaft handeln soll.

Letztere beinhaltet nicht nur die Leistungen, die auch bei der klassischen Mitgliedschaft gewährt werden, sondern erweitert diese um zusätzliche Hilfestellungen. So würden Sie beispielsweise Unterstützung finden, wenn Sie mit Ihrem Kombi-Auto im Ausland verunglücken. Der Standardtarif für die Mitgliedschaft liegt bei 44,50 Euro pro Jahr. Schwerbehinderte sowie Jugendliche unter 27 Jahren müssen lediglich einen reduzierten Betrag in Höhe von 33,30 Euro pro Jahr zahlen. Günstiger wird es auch, wenn Sie einen Partnertarif buchen.

Interessante Alternativen beim Automobilclub

Als interessante Alternative zum ADAC ist beispielsweise der Automobilclub von Deutschland (AvD) anzusehen. Im Leistungskatalog inbegriffen ist nicht nur die weltweite Pannenhilfe, sondern auch die medizinische Hilfe und die Unfallhilfe. Darüber hinaus steht Ihnen für Ihr Kombi-Auto der Werkstattservice, der Vorsorgeservice sowie auch der Reisemarktservice zur Verfügung – und das alles zu einem Preis von 59 Euro jährlich.

Am günstigsten ist die Basis-Mitgliedschaft bei Mobil in Deutschland e.V. – diese beläuft sich auf lediglich 24 Euro im Jahr. Dafür beschränkt der Verkehrsclub seine Leistungen aber auf die Pannen- und Unfallhilfe. Soll der Leistungskatalog erweitert werden, werden 54 Euro jährlich fällig. Hier sind dann allerdings auch die europa- und weltweite Pannen- und Unfallhilfe eingeschlossen. Darüber hinaus organisiert der Verkehrsclub sowohl den Kranken- als auch den Fahrzeugrücktransport aus dem Ausland.

Vorteile Automobilclub: Die vielen Angebote

Vorteile Automobilclub

Vorteile Automobilclub: Flugrettung vom ADAC

Hierzulande gibt es viele Automobilclubs. Die Leistungsvielfalt ist von Club zu Club unterschiedlich und abhängig vom jeweiligen Tarif. Der Klassiker unter den Leistungsangeboten ist selbstverständlich die Pannenhilfe. Hier spürt das Mitglied eines Automobilclubs die Vorteile einer Mitgliedschaft am deutlichsten. Mit der Pannenhilfe spart man Geld, da es den Pannenhelfern meistens gelingt, das Kraftfahrzeug vor Ort wieder instand zu setzen. Somit muss man im besten Fall keine Fachwerkstatt mehr aufsuchen. Die Pannenhilfe übernimmt im Regelfall eine Kostenübernahme beim Abschleppen des Fahrzeuges.Dies gilt sowohl für das Bergen als auch für das Abschleppen des Autos nach einem Verkehrsunfall.

Vorteile Automobilclub: Liste der wichtigsten deutschen Clubs

  • ACE Auto Club Europa e. V. (ACE)
    Der ACE Auto Club Europa ist mit ca. 550.000 Mitgliedern der zweitgrößte Automobilclub Deutschlands. Der Club gliedert sich in 6 ACE-Regionen und etwa 220 Kreisclubs. Er bietet eine flächendeckende Pannen- & Unfallhilfe, verschiedene Kurse und Trainings, eine Rechtsauskunft, Partnerwerkstätten mit besonderen Angeboten für Mitglieder und weitere Service- und Beratungsangebote.
  • ACV Automobil-Club Verkehr e.V. Der ACV ist mit über 270.000 Mitgliedern einer der größten Automobil-Clubs in Deutschland. Er besteht aus 7 Landesgruppen und über 90 Ortsclubs. Der ACV bietet verschiedene Versicherungsdienstleistungen, eine Rechtsberatung, Tourenberatung, einen 24-Stunden Schadennotruf und über zahlreiche Kooperationspartner verschiedene Vorteile für seine Mitglieder.
  • Allgemeine Deutsche Automobil-Club e.V. (ADAC) Der ADAC ist mit über 17 Mio. Mitgliedern der größte und einflussreichste Automobilclub Deutschlands. Er bietet zahlreiche Dienstleistungen wie Pannenhilfe, Versicherung, Finanzdienstleistungen, Tourismusinformationen und viele andere mehr an und produziert zudem Stadtpläne und Straßenkarten. Außerdem betreibt er mehrere Fahrsicherheitszentren. Die ADAC Luftrettung besitzt eine der zwei größten Flotten von Rettungshubschraubern in Deutschland
  • AvD Automobilclub von Deutschland e.V. (AvD) Der AvD ist einer der größten deutsche Automobilclub. Der Verband besteht aus rund 44 Ortsclubs und hat ca. 200.000 Mitglieder. Er bietet vorrangig Pannen- und Abschlepphilfe und betreibt eine eigene 24h-Notrufzentrale. Zudem bietet er seinen Mitgliedern einen Versicherungsservice, einen Reisedienst, eine Rechtsberatung und andere Dienstleistungen.
  • Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) Der ARCD hat mehr als 100.000 Mitglieder. Zu den Leistungend es Clubs gehören klassischen Schutzbriefleistungen, Kostenbeteiligung bei verschiedenen Schadenfällen und zahlreiche Reiseinformationen.
  • BAVC-Bruderhilfe e.V. Der BAVC-Bruderhilfe e.V. ist ein kirchennaher Automobil- und Verkehrssicherheitsclub attraktiven Leistungen rund ums Auto und auf Reisen.
  • Deutscher Damen Automobil Club e.V. Der DDAC ist mit ca. 350 sportlich aktiven Autofahrerinnen in zehn Landesclubs im gesamten Bundegebiet vertreten.
  • VCD Verkehrsclub Deutschland e.V. Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) e.V. setzt sich als gemeinnützige Organisation für eine umwelt- und sozialverträgliche, sichere und gesunde Mobilität ein.
  • Neuer Automobil- und Verkehrs- Club e.V. (NAVC) Der NAVC gliedert sich in 12 Landesverbände mit 75 Ortsclubs und bietet verschiedene Leistungen im In- und Ausland. Der Club bietet keine eigenen Pannenhilfs- und Abschleppwagen, sondern stellt diese Leistungen durch Fremdfirmen zr Verfügung.
  • KS Kraftfahrer Schutz e.V. Der Kraftfahrer-Schutz e.V. zählt mit rund 450.000 Mitglieder zu den größten deutschen Automobilclubs. Er bietet seinen Mitgliedern verschiedene an Leistungen wie die Pannen- und Abschleppbeihilfe und einen Notfall-Service.
  • Mobil in Deutschland e.V. Der Mobil in Deutschland e.V. ist ein Direkt- und Online-Automobilclub in Deutschland. Die Basis-Mitgliedschaft kostet 24 EUR im Jahr Schutz, Service und Pannenhilfe innerhalb Deutschlands. Es wird auch eine Premium Mitgliedschaft für europa- und weltweite Leistungen angeboten. Sogenannte „Assistance Partner“ stehen mit 1700 Servicefahrzeugen in Deutschland zu Verfügung. Das ist die zweitgrößte Flotte in Deutschland.

(Quelle Kfz.de)

Weitere Serviceleistungen der Automobilclubs

Auf den Punkt gebracht kann gesagt werden, dass Sie in der Situation einer Autopanne nicht auf sich allein gestellt sind. Sollte das Fahrzeug nicht sofort repariert werden können, steht Ihnen im Zweifel ein Mietwagen zur Verfügung – und dies meist unentgeltlich. So gewährleistet Ihnen die Mitgliedschaft in einem Automobilclub beispielsweise die Weiterfahrt. Wer möchte schon auf diesen Service verzichten? Die Palette an Serviceleistungen reicht jedoch noch weiter. Sie kann, je nach Tarif, einen kompletten Fahrzeugrücktransport in die Heimat beinhalten, die Übernahme von Übernachtungskosten im Falle einer länger andauernden Reparatur sowie sofortige Hilfe beim Totalschaden im Ausland beinhalten. Gerade beim letztgenannten Punkt wird dem Autofahrer bewusst, wie wichtig eine Mitgliedschaft in einem Automobilclub ist.

Sollte das Fahrzeug nach einem Unfall im fremdsprachigen Ausland kaputt sein, kann nur noch ein Automobilclub effektiv helfen. Dieser arrangiert die außerplanmäßige Heimreise und übernimmt im Zweifel noch die Kosten für einen Dolmetscher. Und wenn es ganz heftig kommt, sorgt der Automobilclub für Krankenrücktransporte und stellt zum Beispiel noch einen eigenen Heimhol-Service speziell für Kinder. Sollte es am Geld mangeln, hilft Ihnen der Bargeldservice weiter.