Schneeketten – wann soll man sie einsetzen und warum sind sie nützlich? Auf schneebedeckten Straßen bieten Schneeketten den Schutz vor Unfällen durch Rutschen und vermeiden, dass das Auto im tieferen Schnee steckenbleibt. Bei Schneeketten handelt es sich um Ketten für Autoreifen, die bei Bedarf um den Reifen gelegt und befestigt werden. Wichtig ist, dass die Schneeketten primär auf den Antriebsreifen genutzt und nur bei höherem Schnee auf der Fahrbahn zum Einsatz kommen.

Vor allem im Gebirge kann der Schneeketten Test als Kriterium der Entscheidung für mehr Sicherheit beim Autofahren sorgen. Denn es ist ja so: Schneeketten werden selten gebraucht, aber wenn es zum Notfall im Winter kommt, sind Schneeketten Gold wert. Darum lieber einen Satz Schneeketten kaufen: Die kosten nicht viel.

Schneeketten Test: Verschiedene Variationen checken

Schneeketten Test: Hält alles?

Schneeketten Test: Hält alles?

Am bekanntesten sind Ketten, die einfach über den Reifen gelegt und anschließend befestigt werden. Wichtig ist, dass die Schneeketten perfekt sitzen und so beim Fahren auf Schnee und Eis nicht zu einer Gefahr werden und die Reifen beschädigen. Man unterscheidet zwischen Seilketten und Ringketten, sowie Schnellmontagesystemen. Schnellmontagesysteme sind besonders einfach anzubringen, benötigen aber im Vorfeld einen Adapter, der fest mit dem Rad verbunden sein und so die Anbringung der Ketten unterwegs ermöglichen muss. Die günstigste Ausführung laut Schneeketten Test sind Seilketten, die auch spontan auf der Fahr angelegt und so für die maximale Sicherheit bei plötzlich verschneiter Fahrbahn sorgen können.

Schneeketten bestehen meist aus gehärtetem Stahl und bilden ein Netz, welches auf die Reifen montiert wird. Sie werden dafür genutzt, um mit dem Auto im Winter auf eingeschneiten Wegen und durch schlammiges Gelände fahren zu können. Selbst modernste elektronische Fahrhilfen reichen vor allem in bergigen Regionen nicht aus, um eine schneebedeckte Bergstrecke befahren zu können.

Zwei Arten von Schneeketten testen

Jedoch muss man dabei beachten, dass eine Schneekette nicht gleich eine Schneekette ist. Es gibt zwei verschiedene Arten von Schneeketten, die über unterschiedliche Anordnungen der Kettenstücke verfügen: zum einen die Spurkette und zum anderen die Antriebskette. Während die Antriebsketten auf den Antriebsrädern montiert werden und somit das Durchdrehen derselben verhindern, werden die Spurketten an den Rädern der Lenkachse montiert, sodass sie ein seitliches Wegrutschen verhindern.

Heutzutage werden zumeist Schneeketten angeboten, die eine Mischung aus Antriebsketten und Spurketten darstellen und somit Kettenstücke aufweisen, die sowohl längs als auch quer verlaufen. Wir haben die 10 besten Ergebnisse für Schneeketten bei Amazon in unserem Schneeketten Test zusammengestellt.

Die 10 besten Ergebnisse für Schneeketten bei Amazon

ModellBesonderheitenBewertungMehr Infos
pewag Schneeketten 58575 brenta 9 XMB 73 , 1 Paar
Besonders geeignet für Fahrzeuge, die nur feingliedrige Ketten fahren dürfen
TÜV Süd geprüft, mit Ö-Norm
Vierkantglieder in Materialstärke 3mm aus legiertem Feinkornedelstahl
9mm Schrägspurlaufnetz
Ratschensystem, Wendbarkeit und einfache Montage
Super Grip
Sehr einfach anzubringen
Laufen sehr ruhig
Hinterlassen keine Kratzer
Spitzen Preis-Leistungs-Verhältnis
Filmer 18627 Schneekette Typ KN90, 2 Stück
Laut ace-online.de ACE Testsieger 12/2008
TÜV Austria/GS geprüft, mit Ö-Norm
Speziell gehärteter Kettenstahl garantiert lange Lebensdauer
Einfache, schnelle Montage
Inklusive Handschuhe und wetterfester Unterlage und stabiler Aufbewahrungsbox
Fahrkomfort hervorragend
Ausreichend Grip
Einfache Montage, verständliche Anleitung
Super Preis
pewag Schneeketten 37016 servo RS 69 , 1 Paar
Engmaschiges Laufnetz in Materialstärke 3.2 mm
Ausgezeichneter Grip und lange Lebensdauer
Servo-Technologie in den automatischen Spannelementen (optimale Abspannung der Kette)
Montagefreundlich und kratzfestes Design
Mit dem pewag-Felgenschutz ausgestattet
Selbstöffnender Innenverschluss
Überzeugt vor allem Vielfahrer
Empfehlenswert für sportliche Autos
TÜV Süd geprüft, mit Ö-Norm
Super ADAC-Testbeurteilung
Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Ordentlicher Grip
Gutes Bremsverhalten
Leichte Montage/Demontage
Stabiles Fahrverhalten
Michelin 92303 Textilschneeketten Easy Grip L13, ABS und ESP kompatibel, TÜV/GS und ÖNORM, 2 Stück
Kette aus Textil
Einfachste Montage
Ultimative Leistung und Fahrverhalten auf Schnee
Exklusive Composite-Netz-Struktur, spezielles Profil-Design
ABS und ESP kompatibel
Extremer Grip auf Eis durch Metall-Clips
Sehr leiser Lauf
Night-Vision-Security-System
Hochwertige Michelin-Qualität
TÜV/GS geprüft, mit Ö-Norm
Ideal bei tiefer gelegten Fahrzeugen
Einfache Montage/Demontage
Nicht für Allradautos geeignet
Qualität nicht zufriedenstellend, nur für kurze Strecken
Bei höheren Geschwindigkeiten sehr laut
Alpin 48611 Schneeketten 9 mm, 2-er Set - Größe 110, TÜV/GS, ÖNORM
Perfekte Sicherheit auf Eis und Schnee
Kettengliedbreite von 9mm
Stand- und Schnellmontage
Vierkantglieder aus legiertem Edelstahl
Gute Passform durch spezielle Kettenkonstruktion
TÜV Süd/GS und Ö-Norm geprüft
Inklusive 1 Paar Handschuhe, Reparatursatz und Montageanleitung
Montage ist relativ leicht
Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis
Lenkung mit Ketten gut möglich
Kette reißt recht schnell
1 Paar Spikes-Spider Compact Gr. 3
Wesentlich langlebiger als herkömmliche Schneeketten
Schnelle und einfache Montage
Größenverstellbar für fast alle Reifendimensionen
Hervorragend für enge Radkästen geeignet
Weltweit als Schneekette zugelassen
Adapter-Set muss zusätzlich erworben werden
Sehr schnelles Auf- und Abziehen
Rostet und reißt nicht
Funktioniert problemlos auch bei steilen Steigungen
Teure Ersatzteilpreise
Michelin 89803 Schneekette M1 Extrem Grip 64, ABS und ESP kompatibel, TV/GS, -Norm
ABS und ESP kompatibel
TÜV/GS, Ö-Norm geprüft
Mit etwas Übung leicht zu montieren
Guter Grip
Preis-Leistungs-Verhältnis sehr zufriedenstellend
Erfüllt alle Anforderungen
Nach Gebrauch schnell Flugrostansatz
THULE CB-12 090 - Schneeketten, 2 Stück
Feingliedriges Kettenlaufnetz
3mm Vierkant Kettenglieder
Keine Kettenteile auf der Radinnenseite
Zieht sich beim Fahren selbst aufs Rad
Sehr laufruhig durch umlaufenden Kettengürtel
Inklusive Aufbewahrungstasche
TÜV, Ö-Norm geprüft
Einfach und schnell zu montieren
Kein Hintergreifen des Rades nötig
Extrem gut verarbeitete Kettenglieder
Ketten greifen zuverlässig
Recht hoher Preis
RUD Schneeketten 1 Paar 4716732 CENTRAX Gr. N891 Comfortmontage
Feingliedriges Kettenlaufnetz
3mm Vierkant Kettenglieder
Keine Kettenteile auf der Radinnenseite
Zieht sich beim Fahren selbst aufs Rad
Sehr laufruhig durch umlaufenden Kettengürtel
Inklusive Aufbewahrungstasche
TÜV, Ö-Norm geprüft
Einfach und schnell zu montieren
Kein Hintergreifen des Rades nötig
Extrem gut verarbeitete Kettenglieder
Ketten greifen zuverlässig
Recht hoher Preis
RUD Schneeketten 1 Paar 4716964 GRIP Gr. 4050 Compact Seilmontage
Einfach im Stand zu montieren
Gutes Fahrverhalten
Platzsparende Aufbewahrung in mitgelieferter Tasche
Compact-Montage: Einfach zusammenstecken und fahren
Griffiges, feingliedriges Laufnetz
Hervorragend geeignet für Frontantrieb, aber auch für Heckantrieb
4mm Vierkant Kettenglieder
TÜV und Ö-Norm geprüft
Lassen sich gut montieren
Wirken sehr robust
Passen sehr gut

In diesem Schneeketten Test sind sowohl Ketten aus Stahl, sowie Ketten aus Textil und sogar Spikes bei den 10 besten Schneeketten von Amazon dabei. Je nach Vorliebe kann man entscheiden, aus welchem Material die Schneekette bestehen soll. Die Bewertungen entsprachen oftmals den Produktbeschreibung, sodass diese 10 Produkte durchaus zu empfehlen sind, um sicher durch verschneite und vereiste Straßen zu kommen.

Wie muss man Schneeketten anlegen?

Nachdem man die gewünschte Schneekette erworben hat, folgt die Montage. Wie man die Schneeketten anlegen muss, unterscheidet sich jedoch je nach Kettentyp. Die nachfolgende Anleitung gilt somit nur für die gängigsten Modelle. Notfalls ist auch immer eine Bedienungsanleitungen im Set mit dabei.  Mit diesen Schritten gelingt die Standmontage ganz sicher:

  1. Zuerst muss sie die Schneeketten ausgepackt und alle Verpackungsteile entfernt werden. Alle zu verwendenden Teile sollten geordnet vor das Fahrzeug gelegt werden.
  2. Danach muss die Schneekette hinter den Reifen durchgeschoben werden.
  3. Nun muss der Montagering bzw. der Stahlseilring geschlossen werden.
  4. Daraufhin wird die Spannkette eingehakt.
  5. Nun muss die Kette über das Rad gelegt und genau positioniert werden. Die Spannkette wird dabei in das Kettenschloss gelegt.
  6. Daraufhin muss die Kette vorgespannt und schließlich verspannt werden.
  7. Nach einer kurzen Fahrstrecke von ca. 100 Metern sollte die Kette noch einmal nachgespannt werden.

Wichtige Tipps bei Schneeketten

Schneeketten sind nicht mit Anfahrhilfen zu verwechseln. Diese befreien zwar aus dem Tiefschnee, hat man sich festgefahren und kommt ohne eine Anfahrhilfe nicht mehr von der Stelle, sind aber für den dauerhaften Gebrauch während der Fahrt ungeeignet und führen bei unsachgemäßer Nutzung zu Schäden an Reifen und Felgen. Beim Kauf ist es ratsam, auf Modelle für die genutzte Reifengröße zu achten und von universellen Schneeketten abzusehen. Ein hochwertiges Material sorgt durch seine Stabilität für den besten Einsatz und nutzt sich im Gebrauch nicht ab. Am besten probiert man die Schneeketten aus, ehe man sie in den Kofferraum packt und für den flexiblen Einsatz mitnimmt.

Schneeketten kaufen oder mieten – was ist sinnvoller?

Pewag Schneeketten

Gute Schneeketten gibt’s ab 40 Euro bei Amazon

Wer im Gebirge wohnt und die Schneeketten häufiger benötigt, sollte sich auf hochwertige Modelle aus dem Schneeketten Test beziehen und sich zum Schneeketten kaufen entscheiden. Möchte man Schneeketten mieten und vom Kauf absehen, ist diese Option ideal für Winterurlauber, die die Fahrhilfe nur für einen kurzen Zeitraum benötigen und im Kauf keinen wirklichen Vorteil erkennen können. In Skigebieten und verschiedenen Regionen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz besteht Schneekettenpflicht auf den Pässen, und es wird geahndet, führt man sie nicht mit sich. Für den Winterurlaub Schneeketten leihen ist praktisch und überzeugt durch sehr günstig angelegte Preise.

Aber auch Kaufen ist eine Option: Schneeketten sind nicht mehr teuer und sogar im Online-Handel zu bestellen. Schon ab 40 Euro gibt’s bei Amazon sehr gute Schneeketten zu kaufen: Hier klicken!

Warum die Vorbereitung mit Schneeketten wichtig ist

Glatteis gehört zu den unterschätzten Gefahren des Winters. Damit man heil ans Ziel kommt, sollte das Kombi-Auto nicht nur mit guten Reifen ausgestattet werden. Wenn der Winter die ersten Schneeflocken auf die Erde schickt, steigen im Winter die Verkehrsunfälle, auch für Kombi-Modelle, sprunghaft an. Mitunter liegt dies am Winterdienst, welcher erst weit nach Anbruch des Morgens seine Einsätze fährt. Dann haben sich die meisten Autofahrer bereits mehr schlecht als recht durch den Berufsverkehr geschlängelt.

Mit Schneeketten Risiken im Winter reduzieren

Besonders Glatteis macht einem Kombi-Auto zu schaffen. Schließlich ist das Fahrzeug bedeutend länger und schwerer als ein kleiner Flitzer. Dazu kommt noch das Ladegewicht der Kombi-Modelle. Die häufig als Transportfahrzeug eingesetzten Kombis haben durch das höhere Gewicht auch einen deutlichen längeren Bremsweg.

Schneeketten online kaufen – jetzt besonders günstig!

Wenn Sie also im Winter mit Ihrem Kombi-Auto unterwegs sind, sollten Sie bereits im Vorfeld die Risiken, welche durch Glatteis hervorgerufen werden, im Kopf haben und so Schlimmeres vermeiden. Tief verschneite Gebiete sollten Sie mit dem Kombi-Auto nicht ohne Schneeketten befahren. Erst wenn die Reifen gegen Eis gerüstet sind, sollten Kombi-Auto-Modelle in den Winter starten.

Auf Lenken und Bremsen bei Glatteis verzichten

Ringkette von Ottinger

Ringkette von Ottinger unter 40 Euro

Doch auch mit den besten Reifen und die besten Kombi-Auto-Modelle sind Sie nicht immer gegen stark vereiste Straßen geschützt. Wenn Sie dennoch im Wagen von Glatteis überrascht werden, sollten Sie vor allem Ruhe bewahren. Sämtliche Reaktionen, die in Hektik erfolgen, verschlimmern die Situation nur. Als oberstes Gebot gilt: Verzichten Sie auf das Bremsen. Wenn Sie bremsen, können Sie zur Seite und damit in den Gegenverkehr rutschen. Fahren Sie bei Eis grundsätzlichen im niedrigen Gang. So behalten Sie die Kontrolle über Ihr Kombi-Auto. Zu guter Letzt sollten Sie im Falle eines Falles auch auf das Lenken verzichten. Denn wieder auftretender Bodenkontakt würde bei eingeschlagenem Lenkrad zu unvorhersehbaren Reaktionen des Wagens führen. Bewahren Sie daher Ruhe und führen Sie das Lenkrad ruhig mit dem Wagen mit, so vermeiden Sie Probleme und Unfälle bei Glatteis.