Auch bei kleinen Teilen können Sie Geld sparen: Pflegetipps verlängern die Lebensdauer Ihres Heckscheibenwischers und garantieren Ihnen freie Sicht nach hinten. Scheibenwischer pflegen: Das macht keinen Spaß, aber bringt Geld ein.

Damit Sie in Ihrem Kombi-Auto zu jeder Tages- und Nachtzeit sicher unterwegs sind, brauchen Sie gute Scheibenwischer. An Front- und Heckscheibenwischer selbst, also am Wischerarm und an der Mechanik, geht recht selten etwas kaputt. Die Wischblätter hingegen gehören zu den Verschleißteilen und müssen regelmäßig ausgewechselt werden.

Hier kann man Scheibenwischer online bestellen!

Scheibenwischer pflegen, damit man den Druchblick behält

Kein Wischblatt hält so lange wie das Auto, aber Sie können als umweltfreundlicher und sparsamer Fahrer mit der richtigen Wischblatt-Pflege die Lebensdauer der Wischblätter an Ihrem Kombi-Auto einfach erhöhen. Bei dieser Gelegenheit können Sie sich auch um die Rückspiegel kümmern, damit sie richtig eingestellt sind.

Wenn Sie wischen: Niemals auf trockener Scheibe!

Scheibenwischer pflegen

Scheibenwischer pflegen – oder neue kaufen

Die Wischblatt-Pflege der Kombi-Auto-Modelle fängt mit Ihrer vorbeugenden Umsicht an. Wenn die Scheibe vom Kombi-Auto trocken ist, lassen Sie die Scheibenwischer aus. Bei sonnigem Wetter setzen sich oft Schmutz, Staub oder Blütenpollen auf Front- und Heckscheibe ab. Die können Sie mit dem Scheibenwischer leicht entfernen, aber nur mit Wasser. Also nicht vergessen, vor langen Fahrten den Füllstand des Wischwasserbehälters nachzuprüfen. Streicht das Wischblatt trocken übers Glas, nutzt sich die Gummilippe schnell ab. Sind Fremdkörper daran, können Sie mit dem Wischblatt die Scheiben verkratzen, was kostspielige Reparaturen nach sich zieht.

Gerade große Scheiben für Kombi-Auto-Modelle sind sehr kostspielig, und Kratzer oder Macken im Glas werden vom TÜV nicht gern gesehen. Ist Ihre Scheibe kaputt, gibt es keine Plakette.

Scheibenwischer pflegen: Ein Tropfen Öl hilft Wunder

Das Gestänge Ihrer Scheibenwischer sollten Sie von Zeit zu Zeit mit einem Tropfen Öl am Gelenk schmieren. So verhindern Sie Korrosion und garantieren langen, reibungsfreien Lauf der Mechanik. Kombi-Auto-Modelle mit rissigen Wischblättern am Heckwischer sind bei schlechtem Wetter wesentlich schwieriger ein- und auszuparken. Sorgen Sie bei der Wischblatt-Pflege an Ihrem Kombi-Auto für ein geeignetes Pflegemittel. Sie bekommen für Kombi-Auto-Modelle aller Art spezielle Mittel zur Gummipflege, die nicht schmieren oder fetten. Nach dem Besuch der Waschanlage sollten Sie gründlich alle Wachsreste von der Scheibe entfernen.

Damit das Wischblatt im Winter nicht am Glas festfriert, klemmen Sie am besten eine Folie oder ein Stück Papier dazwischen. Ist das Gummi doch einmal an der Scheibe festgefroren, lösen Sie es nicht mit Gewalt ab, sondern haben Sie Geduld und warten Sie, bis die Scheibe warm geworden ist. Geht das zeitlich nicht verschafft Antifreeze-Spray auch im Winter Abhilfe bei der Wischblatt-Pflege.