Bereits seit mehreren Jahren ist der französische Automobilhersteller Renault äußerst erfolgreich im Segment der automobilen Mittelklasse vertreten. Für den Erfolg der französischen Automarke zeichnet sich unter anderem der Renault Laguna Grandtour verantwortlich.

Der aktuelle Renault Laguna Grandtour wird vor allem von Kennern aus dem Bereich des Automobilbaus als ein ernst zu nehmender Konkurrent für die Deutschen angesehen.

Renault Laguna Grandtour: Fast zwei Tonnen Kraftpaket

Renault Laguna Grandtour

Renault Laguna Grandtour

Im unbeladenen Zustand wiegt der aktuelle Renault Laguna Grandtour lediglich 1.395 Kilogramm. Den offiziellen Angaben des Automobilherstellers zufolge liegt das zulässige Höchstgewicht bei 1.957 Kilogramm. Bei Bedarf kommt der äußerst kraftvolle Franzose auch seinen Aufgaben als Zugfahrzeug zuverlässig nach. Im gebremsten Zustand darf der aktuelle Renault Laguna Grandtour eine maximale Anhängelast von bis zu 1.500 Kilogramm ziehen. Im ungebremsten Zustand dürfen lediglich 650 Kilogramm gezogen werden.

Das Gepäckabteil stellt dem Fahrer bis zu 1.593 Liter Fassungsvermögen zur Verfügung.

Renault Laguna Grandtour: Von 0 auf 100 in 10 Sekunden

In Bezug auf den Antrieb werden den potenziellen Kunden mehrere Motorvarianten angeboten. Bei den Benzinern kann der potenzielle Kunde zwischen zwei verschiedenen Varianten wählen. Die schwächere Variante stellt eine Leistung von 140 PS zur Verfügung. Der stärkste Benzinmotor lehrt mit einer maximalen Leistung von 170 PS der Konkurrenz das Fürchten. Bei den Dieselmotoren erfreut sich vor allem die kleinste Variante einer wachsenden Beliebtheit. Mit einer Leistung von 110 PS erweist sich der dynamische Franzose im alltäglichen Einsatz als ein idealer Begleiter. Eine 173 PS starke Variante stellt das Spitzenmodell der Motorenpalette dar.

Die Kraft des 1.995 ccm großen Motors beschleunigt den Renault Laguna Grandtour auf bis zu 210 Kilometer pro Stunde. Der Sprint von 0 auf Tempo 100 gelingt in weniger als 10 Sekunden.