Einer der Hauptgründe für die Anschaffung eines Kombis ist der enorme Stauraum. Wie groß dieser tatsächlich ist, hängt von dem jeweils gewählten Modell ab. Platzwunder Kombi: Welche Kombi-Modelle können punkten?

Wer ein Kombi-Auto kaufen möchte, tut dies nicht aus optischen Gründen. Zwar gibt es mittlerweile durchaus attraktive Kombi-Auto-Modelle, mit den sportlichen Kurven einer edlen Limousine aber können diese Fahrzeuge nicht mithalten. Dafür überzeugen die verschiedenen Kombi-Auto-Modelle in anderer Hinsicht: In diesen ist viel Platz – optimal für Familien mit kleinen Kindern oder für den regelmäßigen Transport sperriger Gegenstände.

Kombi-Auto kaufen: Nicht nur auf die große Klappe achten

Bevor Sie ein Kombi-Auto kaufen, sollten Sie sich über Ihre Bedürfnisse im Klaren sein. Der individuelle Bedarf an Stauraum kann die Entscheidung für oder gegen eines der Kombi-Auto-Modelle durchaus beeinflussen.

Platzwunder Kombi: Ideal zum Einkaufen

Platzwunder Kombi: Ideal zum Einkaufen

Eine große Klappe nämlich bedeutet noch lange nicht, dass das Fahrzeug über viel Platz verfügt. Die Größe des Laderaums der einzelnen Kombi-Modelle ist verschieden – nicht jeder Kombi vermag sich in der Praxis zu behaupten. Wenn Sie ein Kombi-Auto kaufen möchten, sind jedoch nicht nur die Maße der Staufläche von Bedeutung. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis spielt eine wesentliche Rolle. Bei der Frage danach, wie viel Kombi Sie tatsächlich für Ihr Geld bekommen, werden daher Ladevolumen und Anschaffungspreis in Relation gesetzt.

Platzwunder Kombi: Modelle mit besonders viel Platz

Im Ranking der Kombi-Auto-Modelle nimmt die Mercedes-E-Klasse derzeit den Spitzenplatz ein: Das Mercedes-Benz E-Klasse T-Modell überzeugt mit einem Stauvolumen von 695 Litern. Viel Platz, den sich der Hersteller mit einem Basispreis von mehr als 40.000 Euro teuer bezahlen lässt. Für jeden Liter Ladefläche müssen Sie folglich mit knapp 60 Euro rechnen. Eine interessante Alternative ist hier der Skoda Superb. Auch dieser erweist mit einem Ladevolumen von 633 Litern als echter Schluckspecht, fährt sich dabei aber deutlich günstiger als die prominente Konkurrenz.

Wenn Sie dieses Kombi-Auto kaufen möchten, sollten Sie einen Anschaffungspreis von rund 25.000 Euro ansetzen. In Bezug zur möglichen Beladung ergibt dies Kosten von etwa 40 Euro pro Liter Stauraum. Das ist aber noch lange nicht alles: Kombi-Modelle wie etwa der Lada Priora (22,50 Euro/Liter) oder der Lada Kalina (25,69/Liter) bieten viel Platz zum besonders günstigen Preis. Auch der Skoda Fabia (27,98 Euro/Liter), der Tata Indigo (31,68 Euro/Liter) und der Peugeot 308 (34,01 Euro/Liter) erweisen sich als preisgünstige Platzwunder. Weiterlesen…