//Opel Zafira Tourer: Viel Platz bei modischem Design

Opel Zafira Tourer: Viel Platz bei modischem Design

Der Opel Zafira Tourer gehört zu den beliebtesten Kompaktvans und Kombis aus dem Hause Opel. Das liegt nicht nur an dem überragenden Raumangebot des Zafira Kombi, sondern vor allem auch an den Designveränderungen, die in die letzte Modellreihe eingeflossen sind.

Das progressive Design, das sportlich abgestimmte Fahrwerk und der hohe Fahrkomfort machen aus dem Opel Zafira Kombi eins der beliebtesten Opel Kombi-Modelle.

Der Opel Zarifa Tourer im Überblick

Opel Zafira Tourer ecoFLEX

Opel Zafira Tourer ecoFLEX

Ein wesentliches Merkmal des Opel Zafira Tourer ist natürlich die Möglichkeit, mit bis zu sieben Personen zeitgleich das Fahrzeug zu benutzen. Sind die Sitze im Kofferraumbereich eingeklappt, bietet der Zafira einen enorm großen Kofferraum, welcher durch die fehlende Ladekante besonders gut zum Transport auch schwerer Möbelstücke geeignet ist.

Im Kombi-Portfolio von Opel bietet der Zafira darüber hinaus noch eine Besonderheit, da dieser nicht nur in vier verschiedenen Varianten, sondern auch mit einer enorm großen Auswahl an Motorisierungen angeboten wird. So hat Opel beim Zafira Tourer nicht nur die üblichen Benzin- und Dieselmodelle im Angebot; die Kunden können sich auch für die beiden Gasvarianten Autogas oder Erdgas entscheiden. Diese Vielfalt sorgt dafür, dass der Opel Zafira Tourer die besten Opel Kombis problemlos vertreten kann.

Zafira: Viel Leistung für den Preis

Opel Zafira mit Fahrrad

Opel Zafira mit Fahrrad

Bei der Preisgestaltung bietet der Opel Zafira Tourer ebenfalls eine große Spanne an Möglichkeiten. Zunächst allerdings muss man die vier verschiedenen Modelle des Opel Zafira Tourer benennen. Diese wären, in aufsteigender Reihenfolge: Selection, Edition, Style und Innovation. Jedes dieser Modelle unterscheidet sich natürlich nicht nur im Preis, sondern in den darin enthaltenen Ausstattungsmerkmalen. Anstatt also ein Fahrzeug des Typs Selection gegen teures Geld mit den verschiedenen Ausstattungsvarianten und Extras auszurüsten, kann es oftmals Sinn machen, die Fahrzeuge der oberen Kategorie genauer anzuschauen. Diese beinhalten oftmals einen großen Teil der gewünschten Ausstattungsmerkmale zu einem Preis, der unter dem der ganzen Extras liegt.

Die Preisspanne beim Kombi Zafira

Die Variante Selection, als günstige Einstiegsvariante bietet eine Preisspanne von 23.350 Euro für den kleinen 1.8 er Benziner mit 115 PS bis 28.250 Euro für den Diesel 1.6 CDTI mit 136 PS. Die anderen Modellklassen übernehmen dieses Preismodell, passen es allerdings deutlich nach oben an. So kostet die als „Innovation“ bezeichnete Variante des Opel Zafira Tourer 29.600 Euro für den kleinsten Benziner mit 120 PS und sogar 37.005 Euro für den 2.0 BiTurbo CDTI mit 195 PS. Die darin enthaltenen Sonderausstattungen überzeugen jedoch auf ganzer Linie, so dass der Preis hier in der Regel äußerst gerechtfertigt erscheint.

Von |2014-09-16T22:18:32+01:0016. 09. 2014|0 Kommentare

Über den Autor:

Unter dem Namen Ocean23 betreibt Peter Gottschalk ein Online Marketing Projekt, das Verticals aus den Bereichen Life Style, Autos, Reise und Financial Services sowie Technologie (Gadgets und Videostream) bündelt. Ehrliches Feedback willkommen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung zu. MEHR ERFAHREN Ok