Rückwärts einparken mit dem Kombi-Auto ist eine Frage der Übung. Mit der richtigen Anleitung wird das Einparken mit Kombi schnell zum Kinderspiel.

Viele Besitzer der Kombi-Modelle müssen erst einmal durchatmen, wenn Sie Ihr Auto rückwärts einparken müssen. Nicht jeder hat eine elektronische Parkhilfe im Auto. Dabei ist es gar nicht so schwer, wenn Sie während des Parkvorgangs gewisse Aspekte beachten.

Und vor allem: immer die Ruhe bewahren. Notfalls Fenster runter und nach hinten rausschauen. Denn am Ende schützen Sie das Auto vor Kratzern, wenn Sie sauber den Parkplatz einnehmen. Günstiger geht die Autopflege nicht.

Mit Kombi einparken: Das schafft jeder!

Mit Kombi einparken – und notfalls aus dem Fenster schauen

Mit Kombi einparken und notfalls aus dem Fenster schauen

Damit Sie Ihr Kombi-Auto rückwärts einparken können, ist es wichtig, dass Sie den Rückspiegel der Kombi-Auto-Modelle richtig einstellen. Erst die richtige Position des Rückspiegels ermöglicht einen exakten Blickwinkel. In diesem Zusammenhang haben Sie die richtige Ausrichtung erzielt, wenn Sie das hinter Ihrem Fahrzeug befindliche Auto gut erkennen können und zudem die Bordsteinkante im Auge haben. Unter Rücksichtnahme auf den fließenden Verkehr sollten Sie zuerst den rechten Blinker setzen, um Ihr Kombi-Auto rückwärts einparken zu können. Halten Sie Ihre Kombi-Auto-Modelle unmittelbar am vorderen Auto, können Sie Ihr Fahrzeug daraufhin langsam zurücksetzen.

Während dieses Vorgangs sollten Sie auf das hintere seitliche Fenster des vorderen Autos achtgeben. Können Sie dieses Fenster nicht mehr im Rückspiegel erkennen, können Sie das Lenkrad komplett nach rechts einschlagen. Ist dieser Schritt beim Kombi-Auto rückwärts einparken erledigt, können Sie die Räder der Kombi-Modelle wieder gerade drehen und langsam in die Parklücke einrollen. Dabei sollten Sie so lange rollen, bis sich der Körper des Autofahrers auf der Höhe der linken Seite des vorderen Fahrzeugs befindet.

Kombi sollte zehn Zentimeter Abstand zum Bordstein halten

Als letzter Schritt folgt, wenn Sie Ihr Kombi-Auto rückwärts, nun das Ausrichten des Fahrzeugs. Schlagen Sie das Lenkrad nach links ein, um das Fahrzeug auszurichten. Im Optimalfall sollten die Kombi-Auto-Modelle nun zehn Zentimeter von der Bordsteinkante entfernt stehen. Diesen Abstand sollten Sie einhalten, um zu vermeiden, dass die Felge der Kombi-Auto-Modelle in Mitleidenschaft gezogen wird. Zudem sollten Sie, wenn Sie mit dem Kombi-Auto rückwärts einparken, ein Auge darauf werfen, dass Ihr Fahrzeug in ungefähr gleicher Distanz zum hinteren und vorderen Wagen steht. Haben Sie all diese Faktoren beachtet, haben Sie den Vorgang des Einparkens Ihres Kfz erfolgreich beendet, können das Auto sichern und sich von Ihrem Kombi entfernen.