Mit ein paar Ideen versüßen Sie Ihren Kindern eine lange Autofahrt. So kommt garantiert keine Langeweile auf und Spaß macht es obendrein.

Wenn Sie mit Ihrer Familie eine lange Reise mit dem Kombi planen, haben Sie sich sicher schon einige Gedanken gemacht, wie Sie Ihre Kinder bei Laune halten können. Mit ein bisschen Abwechslung sorgen Sie für Kurzweil, sodass alle an Bord zufrieden ankommen. Und es gibt mehr als nur die bekannten Spiele für unterwegs.

Kinder an Bord – Bewegungspausen heben die Laune im Kombi

Kalkulieren Sie genug Zeit für die Reise mit Ihrem Kombi-Auto ein, dann wird die Fahrt von vornherein entspannter. Sie werden mit den Kindern ohnehin mehrmals anhalten, da sie häufiger auf Toilette müssen. Auf den Rastplätzen sollten die Kleinen dann unbedingt noch ein wenig an der frischen Luft toben, bevor Sie weiterfahren. Das hebt die Laune und senkt den Stresspegel.

Spannende und lustige Spiele für unterwegs im Kombi

Man kann die Langeweile auch elektronisch vermeiden: Foto: emkaphotos

Man kann die Langeweile auch elektronisch vermeiden: Foto: emkaphotos

Ältere Kinder haben Freude an Ratespielen wie “Ich sehe was, was du nicht siehst“. Hierbei können alle Mitspieler anhand verschiedener Beschreibungen wie etwa Farbe und Form einen Gegenstand erraten. Solche Spiele machen noch mehr Spaß, wenn zur Belohnung ein paar Gummibärchen verteilt werden. Natürlich sollten Sie auch Trost-Bärchen parat haben, um Enttäuschungen zu vermeiden. Aber auch verschiedene, vorbeifahrende Kombi-Modelle zu erraten, ist ein beliebtes Fahrtspiel.

Wenn die Kinder älter werden, kann man natürlich auch Spiele wagen, bei denen es um etwas geht. Man bekommt bei einem Online Casino ohne Einzahlung Bonus und kann in die Vollen gehen.

Ebenfalls unterhaltsam ist das Erraten von Autokennzeichen oder das Spiel Autokennzeichen-Bingo. Dazu schreibt jeder Mitspieler zwölf verschiedene Autokennzeichen auf, ein Spielleiter nennt die Kennzeichen vorbeifahrender Autos. Wer zuerst alle Kennzeichen von seiner Liste gestrichen hat, gewinnt. Wenn die Kinder an Bord keine Lust mehr auf das Erraten der Kombi-Modelle oder andere gemeinsame Spiele haben, helfen weitere Dinge, die Fahrt zu verkürzen.

Kinder an Bord – nützliche Utensilien sorgen für angenehme Reise im Kombi

Eine Autotasche, die an der Kopfstütze der Vordersitze von Ihrem Kombi-Auto eingehängt wird, ist ebenfalls sehr praktisch für die Fahrt mit Kindern. Diese Autotaschen passen in alle Kombi-Auto-Modelle und können mit den Lieblingssachen der Kinder bestückt werden. Bei kleineren Kindern sind auch magnetische Zeichenbretter aus Kunststoff beliebt, die immer wieder neu bemalt werden können. So ausgestattet haben auch die kleinen Passagiere eine angenehme Reise in Ihrem Kombi-Auto.

Wenn Sie sich auf die Fahrt vorbereiten und auch auf die Kleinen einstellen, steht einem Familienurlaub mit dem Kombi nichts mehr im Wege. Wer glücklicher Besitzer von einem Kombi-Auto ist, hat sowieso schon die beste Voraussetzung für einen Familienurlaub. Kombi-Auto-Modelle sind geräumig und es muss nicht um den Platz für jedes Kleid, jedes extra Paar Schuhe oder das extra Spielzeug gefeilscht werden. Auch für den Proviantkorb ist Platz genug.

Es sich gut gehen lassen – die kulinarische Versorgung

Kombi-Auto-Modelle bieten Platz genug, gesunde Snacks und Getränke auch während einer Fahrt zu sich zu nehmen. In einem Wagen, der so viel Ellbogenfreiheit hat, kann man durchaus etwas während der Fahrt verzehren. Bereiten Sie einen Korb vor, in dem auch von den Spezialitäten der Region etwas dabei ist, in die sie reisen. So beginnt der Familienurlaub schon im Kombi-Auto mit Vorfreude aufs Ziel. Ein schöner großer Bastkorb sorgt fürs Picknick-Gefühl.

Die Radio-CD-Konsole der Kombi-Auto-Modelle erlaubt, dass Sie auch ein kleines Musikprogramm zusammenstellen können, mit dem sich die ganze Familie unterhalten lässt. Denken Sie daran, Musik mitzunehmen, die Sie alternativ zu den Radionachrichten hören können. Platz für einen Ball für die Rastplatzpause findet sich im Kombi-Auto immer. Gestalten Sie die Pausen für Ihre Kinder attraktiv und aktiv, sodass Sie sich entspannen und erholt weiterfahren können.

Mit einem fahrenden Schiff unterwegs – Familienurlaub im Kombi

Da können die kleinen Flitzer noch so schnell am Kombi-Auto vorbeidüsen, das Fahrgefühl im Kombi-Auto ist einfach nicht zu toppen. Genießen Sie die Fahrt doppelt, indem Sie die Möglichkeiten des Wagens voll ausnutzen und auch als Beifahrer den Sitz einmal verstellen. Mit variablen Sitzpositionen gewinnen Sie ein entspannteres Fahrgefühl, auch bei längeren Fahrten. Kombi-Auto-Modelle lassen vom Platz her Spielraum, ohne Mitfahrer auf den hinteren Sitzen zu bedrängen.

Stellen Sie sich unbedingt auf die individuellen Bedürfnisse der mitfahrenden Kinder ein. Das Lieblingsstofftier und ein kleiner Vorrat Hörkassetten sollten nicht fehlen. So macht Ihre Reise in den Familienurlaub allen Beteiligten mehr Spaß. Setzen Sie sich beim Reisen zudem nicht unter Zeitdruck, sondern genießen Sie den Komfort Ihres Wagens. Machen Sie sich bewusst, dass Kombi-Auto-Modelle zum gemeinsamen Reisen einladen. Während in kleineren Wägen mit maximaler Geschwindigkeit geheizt wird, können Sie sich bei Ihrem Familienurlaub im Kombi-Auto zurücklehnen und jeden Meter Fahrt genießen.