Der Einkauf hat Freude bereitet, nun müssen die neuen Besitztümer im Auto verstaut werden. In einem Kombi gelingt das Sichern der Ladung am besten.

Gehören Sie zu den Menschen, die beim Einkaufen den Einkaufswagen öfter mal bis oben hin füllen? Sie werden sich die Frage stellen, wie Sie die Ladung sichern können, um keine Probleme bei der Fahrt mit dem Kombi-Auto zu bekommen. Das richtige Sichern der Ladung erfordert Maßnahmen, welche mit Leichtigkeit für Kombi-Modelle getroffen werden können. Schwere Dinge sollten Sie so im Fußraum ablegen, damit diese in Bremssituationen und bei scharfen Lenkmanövern nicht im Auto umherfliegen können. Gegenstände, die leicht brechen, sollten Sie in Tücher oder Ähnliches einwickeln. Verfügbare Gurte und Haken sollten zudem stets eingesetzt werden.

Ladung sichern: Zuerst Rücksitze umklappen

Mit Sicherheit ist es nicht leicht, alle zu transportierenden Dinge im Auto unterzubringen. Viele Autos besitzen einen kleinen Kofferraum, was das Vorhaben nicht leichter gestaltet. Um für einen zusätzlichen Platzgewinn im Bereich des Kofferraumes zu sorgen, können die Rücksitze beim Kombi-Auto daher umgeklappt werden. Damit wird die Staufläche erweitert und es entsteht mehr Platz für Transportladung. Ein Netz zwischen Kofferraum und Fahrerbereich schützt Fahrer und Beifahrer in Gefahrensituationen zusätzlich vor umherfliegenden Gegenständen.

Ladung sichern: Was, wenn die Klappe nicht schließt?

Ladung sichern

Ladung sichern: Sonst fliegt alles rum!

Sollte das Kombi-Auto bis zum Rand gefüllt sein, sollten Sie beim Sichern der Ladung Vorsicht walten lassen. Sobald die Klappe des Kofferraums von Ihrem Kombi-Auto nicht mehr komplett geschlossen werden kann, kann es für Sie und andere Verkehrsteilnehmer, die Ihnen begegnen, gefährlich werden.

Daher ist es wichtig, dass Sie gemäß geltender Vorschriften Ihre Ladung sichern. Wenn der Kofferraum der Kombi-Auto-Modelle – und anderer Pkw – einen Spalt offenbleibt, können Sie die Klappe beispielsweise mit einem dicken Seil fixieren. So verhindern Sie, dass sich die Klappe während der Fahrt bewegt und keine Ladung aus dem Fahrzeug herausfallen kann. Sie sollten aber nur in Ausnahmesituationen mit offener Kofferraumklappe unterwegs sein.

Im Idealfall nutzen Sie den Platz in Ihrem Kofferraum ausschließlich so weit, wie er vorhanden ist. Fahren Sie lieber mehrere Touren mit kleinerer Ladung, wenn Sie sich unsicher sind, ob sie die Ladung sichern können. Dies verhindert unter Umständen schwere Unfälle.