Ein Kreditkartentest wird immer wichtiger: Kreditkarten sind mittlerweile nicht mehr nur Kunden mit einem hohen Einkommen vorbehalten. Es gibt auch für Kunden mit niedrigem Einkommen oder geringer Bonität Möglichkeiten, eine Kreditkarte zu nutzen.

Vor allem im Ausland ist die Zahlung mit der Kreditkarte weit verbreitet. Aber auch bei Einkäufen im Internet wird von vielen Shops und Dienstleistern eine Kreditkarte verlangt. Autofahrer profitieren bei einer Fahrt ins Ausland vor allem an Tankstellen von der Kreditkarte. In Nachbarländern wie Frankreich, der Niederlande, Dänemark oder Schweden gibt es besonders preiswerte Tankstellen, die nicht mit Personal besetzt sind. Das Tanken ist nur bargeldlos möglich. Nicht an allen Tankstellenautomaten werden Maestrokarten akzeptiert.

Das Mitführen einer Kreditkarte ist demnach von Vorteil, da die preiswerten Tankstellen andernfalls nicht genutzt werden können. Es gibt viele verschiedene Anbieter von Kreditkarten. Ein Kreditkartentest wie auf www.kreditkartentest.com ist hilfreich, denn Kosten und Leistungen sollten vor Vertragsabschluss miteinander verglichen werden.

Kriterien für den Kreditkartentest

Kreditkartentest

Ein Kreditkartentest hilft bei Entscheidungen

Die Entscheidung für eine Kreditkarte richtet sich nach verschiedenen Faktoren. Die Anzahl der Akzeptanzstellen spielen eine Rolle, aber auch die Kosten, die das Kreditkarteninstitut berechnet. Letztlich spielt auch das Einkommen eine Rolle. Im Kreditkartentest werden die Unterschiede der einzelnen Kreditkartentypen deutlich: Die klassische Kreditkarte gewährt dem Kunden für die bezahlten Rechnungen und Einkäufe einen Kredit. Die Kreditkarte ist mit einem Verfügungsrahmen ausgestattet. Dieser kann Monat für Monat ausgeschöpft werden. Die Rückzahlung des in Anspruch genommenen Betrages erfolgt flexibel.

Viele Kreditkarteninstitute verlangen jedoch einen bestimmten Prozentsatz monatlich als Rückzahlung. Als Kreditkarten kommen mehrere Typen infrage. Am gängigsten sind in Europa Visa und Mastercard. Aber auch die Debitcard und American Express haben eine hohe Akzeptanz. Im Kreditkartentest sind diese Kreditkarten am teuersten. Die Zinssätze liegen häufig bei mehr als zehn Prozent. Sie gelten jedoch nur für den in Anspruch genommenen Betrag. Wird der gesamte Betrag am Monatsende ausgeglichen, fallen nur sehr geringe Zinsen an.

Ein Kreditkartentest zeigt die günstigen Optionen

Preisgünstige Alternativen finden Kunden in Kreditkarten, die direkt an ein Girokonto gebunden sind. Diese funktionieren wie eine Maestro-Card. Der Betrag wird mit der Frist von einigen Tagen vom Girokonto abgebucht. Im Grunde genommen wird dem Kunden bei der Nutzung dieser Karten gar kein Kredit gewährt. Dennoch sind sie vor allem im Ausland hilfreich, weil sie an den entsprechenden Stellen als vollwertige Kreditkarte akzeptiert werden.

Für Kunden, die nur ein geringes Einkommen haben, empfiehlt sich die Prepaid Kreditkarte. Dieses Modell funktioniert ausschließlich auf Guthabenbasis. Es ist eine jährliche Gebühr zu zahlen. Aus diesem Grund sind Prepaid-Kreditkarten im Kreditkartentest als teuer bewertet worden.

Autofahrer können spezielle Kreditkarten testen

Für Autofahrer gibt es von verschiedenen Kreditinstituten spezielle Kreditkarten, die einen Tankrabatt gewähren. Dieser kann einige Cent pro getanktem Liter betragen. Die Kreditkarten sind vor allem für Vielfahrer sehr lukrativ.

Ein Kreditkartentest gibt Aufschluss über die verschiedenen Angebote der Kreditinstitute. Wichtig ist der Vergleich der Kosten. Diese setzen sich aus dem Jahresbetrag und den Zinsen zusammen. Darüber hinaus sollte der Kreditkartentest Aufschluss über die Nutzungsgebühren geben. Beim Abheben von Bargeld und beim Einsatz der Kreditkarte im Ausland verlangen einige Geldinstitute hohe Gebühren. Es gibt aber auch Kreditkarten, die ohne zusätzliche Kosten eingesetzt werden können. Der Verfügungsrahmen ist von der persönlichen Einkommenssituation abhängig. Er kann auf Antrag des Kunden jederzeit verändert werden.