Eine Familie mit Kindern muss nicht nur bei Urlaubsfahrten viel Gepäck verstauen. Auch beim Einkaufen ist der Kombi sehr praktisch: Man bekommt viele Einkaufstaschen unter. Daher erfreuen sich Kombis bei Familien immer größerer Beliebtheit. Damit das so bleibt, braucht man eine gute Autoversicherung.

Darum vor dem Kauf des Kombis nicht nur die Hersteller und Modelle vergleichen, sondern auch die Kosten für die Autoversicherung. Kombis sind meistens PS-stark und damit etwas teurer bei der Versicherungsgesellschaften als Kleinwagen. Zwei Dinge sind zu tun:

  • Aus dem Fahrzeugschein die Daten des Kombis notieren.
  • Die Kfz-Versicherung anrufen und Angebote einholen.

Erst mit dem Vergleich von Versicherungsgesellschaften und deren Kosten für die Versicherung kann man die monatliche Belastung berechnen. Und immer die Frage zu beantworten versuchen: Kosten Autoversicherung und Steuern, was ich bezahlen kann?

Kosten Autoversicherung: Erhebliche Beitragsunterschiede

Kosten Autoversicherung

Die Kosten der Autoversicherung sollte man vor dem Unfall kennen

Bei der Autoversicherung kann es durchaus zu nicht unerheblichen Beitragsunterschieden kommen. Womöglich bietet sich die Möglichkeit, am Jahresende die Versicherungsgesellschaft zu wechseln, wenn sich nach einem Vergleich herausstellt, dass eine andere Kfz-Versicherung einen günstigeren Beitrag für die Police anbietet.

Bei einer neuen Autoversicherung ist das sogar noch ein wenig leichter. Vor allem dann, sollten Sie das Fahrzeug erst im Laufe des Jahres neu gekauft und auf Ihren Namen angemeldet haben. Dann gilt Wahlfreiheit, und man kann sofort den Kombi bei einer Autoversicherung der Wahl neu versichern. Man muss nicht bei der bisherigen Autoversicherung bleiben und kann sogar den Beitragssatz, den man über Jahre bei Unfallfreiheit reduziert hat, mitnehmen. Nur so findet man die beste Autoversicherung für den Kombi.

Trotz Kosten: Autoversicherung mit Vollkasko empfehlenswert

Neue Fahrzeuge haben einen hohen Wert. Den kann man schützen, wenn man bei einer Autoversicherung Vollkasko abschließt. Dann wird auch der Schaden am eigenen Kombi, meistens mit Selbstbehalt, bezahlt.