Angesichts der globalen Erwärmung und Rohstoffengpässen sind umweltfreundliche und verbrauchsarme Fahrzeuge schwer im Kommen. Finden Sie heraus, mit welchen Modellen Sie einen Beitrag für die Umwelt für die Umwelt leisten können.

Durch die erhöhten Spritpreise und die immer weiter voranschreitende Klimaerwärmung aufgrund des weltweit gestiegenen CO2-Ausstoßes hat bei vielen Menschen ein Umdenken stattgefunden. Es werden immer mehr umweltfreundliche Autos gekauft – egal ob Kleinwagen, Limousine oder Kombi. Einige umweltfreundliche Kombi-Auto-Modelle werden im Folgenden vorgestellt.

Hohe Ansprüche an umweltfreundliche Kombi-Auto-Modelle

Die Vorgaben an ein Kombi-Auto sind oft ähnlich: viel Platz, schönes Design und nach Möglichkeit auch viel Kraft unter der Haube. Wer aber gleichzeitig mit seinem Kombi-Auto auch noch umweltfreundlich und emissionsarm unterwegs sein will, der findet heute schon viele umweltfreundliche Kombi-Auto-Modelle auf dem Markt. Der Verkehrsklub Deutschland, der jährlich die umweltfreundlichsten Modelle der verschiedenen Auto-Kategorien veröffentlicht, kann zum Beispiel eine Hilfe sein, wenn Sie sich überlegen, ein neues Auto anzuschaffen. Unter den besten Familienautos findet sich dort zum Beispiel der Seat Ibiza ST 1.2 TDI CR E-Ecomotive als einer der umweltfreundlichsten Kombis. Skoda ist mit gleich vier Modellen in der Bestenliste am Häufigsten anzutreffen. Beispielhaft seien hier der Skoda Fabia GreenLine 1.2 TDI Combi und der Skoda Octavia GreenLine 1.6 TDI Combi genannt. Umweltfreundliche Kombi-Auto-Modelle hat aber auch Volvo mit dem S40 DRIVe, oder Toyota mit dem Verso-S 1.4 D-4D MMT zu bieten. Volkswagen versucht sich in der Sparte mit dem VW Golf Variant 1.6 BlueMotion Technology, die Wolfsburger stellen damit das einzige „echte Deutsche“ Kombi-Auto in dieser Bestenliste.

Zukunftssicher: Das sparsame Kombi-Auto

Wie man sehen kann, hat sich nicht nur in Sachen Kleinwagen eine Menge getan, auch die Autos der größeren Klassen versuchen immer häufiger, mit Umweltfreundlichkeit zu punkten. Dass mit größerer Sprit-Ersparnis natürlich auch der eigene Geldbeutel geschont wird, ist vor allem in der heutigen Zeit des Treibstoff-Wuchers von erheblichem Vorteil. Auch wenn das Kombi-Auto allgemein natürlich immer noch mehr Sprit verbraucht als der Kleinwagen, so kann sich der Emissionsausstoß einiger Kombis heute durchaus mit kleineren Modellen messen. Das Ziel für die Zukunft muss allerdings weiterhin sein, die Autos umweltschonender zu gestalten. Das gilt auch für umweltfreundliche Kombi-Auto-Modelle, denn der Kombi ist und bleibt eines der beliebtesten Autos der Deutschen.