Anstatt zwei Mal im Jahr die Reifen zu wechseln, also im Wechsel Sommer- und Winterreifen zu fahren, ließe sich auch auf Ganzjahresreifen setzen. Aber ist dies ratsam?

Ganzjahresreifen sind eine Reifenart, die im Sommer wie auch im Winter gefahren werden kann. Sie sind ein universeller Mischling, der immer passt. Doch sind sie wirklich immer gut geeignet, oder hat die Bequemlichkeit des Autohalters hier auch Nachteile?

Vorteile von Ganzjahresreifen: Lästige Lagerung fällt weg

Deutliche Vorteile sind, dass man Ganzjahresreifen nicht im sechsmonatigen Turnus runter und wieder aufziehen muss. Bei einem großen und schweren Wagen, wie zum Beispiel bei einem Kombi-Auto, ist dieser Aufwand nicht zu unterschätzen. Auch die Lagerung kann, wenn man nicht ausreichend Stauraum hat, schwierig sein, denn vier große Reifen von einem Kombi-Auto auf Felge nehmen schon eine ganze Menge Raum ein, dazu braucht man Platz in der Garage. Zwar bieten einige Werkstätten gegen Bezahlung auch die Lagerung der Reifen an, doch derjenige, der gerne alles selbst macht, will meist auch nicht seine Reifen in einer fremden Werkstatt einlagern.

Hier kann man Ganzjahresreifen problemlos im Internet bestellen

ReifenhändlerLink zum Angebot
Reifen.com

Markenreifen, Felgen und Kompletträder bis zu 25% günstiger bei reifen.com!

Das Angebot von Reifen.com:

Reifen.com - Günstig Reifen und Felgen. Wir bieten Service und sind bis zu 25% billiger als die Konkurrenz!

ReifenDirekt.de

reifendirekt.de

Das Angebot von ReifenDirekt.de:

ReifenDirekt.de - Reifen zum besten Preis! - Autoreifen für PKWs und Transporter extrem günstig. Wir bieten Ihnen Reifen unvergleichlich vorteilhaft! Unschlagbare Preise, sehr große Auswahl, portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands & günstiger Montage.

ReifenDiscount

REIFENDISCOUNT.DE - Reifen und Felgen günstig online bestellen

Das Angebot von ReifenDiscount:

www.reifendiscount.de
Amazon


Das Angebot bei Amazon:

Autoreifen bei Amazon: Die große Übersicht über alle gängingen Reifenhersteller. Online bestellen mit dem eigenen Amazon-Konto.

Nachteile von Ganzjahresreifen: Sicherheit geht vor

Ganzjahresreifen

Ganzjahresreifen – oder doch lieber Sommerreifen?

Liegt im Winter viel Schnee, kommen Ganzjahresreifen nicht an die Fahrtauglichkeit von echten Winterreifen heran. Besonders in alpinen Gegenden, wie Südbayern sind deshalb Winterreifen unabdingbar. Das sehr hohe Profil und die Griffigkeit im lockeren Schnee sind die deutlichen Vorteile von Winterreifen und durch nichts ersetzbar. Bei einem Kombi-Auto ist die gute Straßenlage besonders bei winterlichen Verhältnissen wichtig. Die Vorteile der großen Zuladung von Gepäck kann mit den falschen Reifen schnell zu einem schweren Unfall führen. Im Sommer hingegen ist der Abrieb von Ganzjahresreifen deutlich höher als bei normalen Sommerreifen. Ein Kombi-Auto, das sowieso ein höheres Gewicht hat als ein Kleinwagen, führt auch hier zu einer stärkeren Abnutzung.

Ganzjahresreifen oder doch Sommer- und Winterreifen?

Autofahrer sind sicherlich gut beraten, nach wie vor zwei Reifensorten zu besitzen, die jeweils ein Höchstmaß an Passgenauigkeit haben. Im Sommer sind gute Sommerreifen kostengünstiger, da sie ein Minimum an Abrieb haben. Nicht umsonst wird immer empfohlen, die Winterreifen rechtzeitig gegen die Sommerreifen auszutauschen, damit sie sich nicht unnötig abfahren. Wann der richtige Zeitpunkt ist, hängt von der Region ab, in der man wohnt. Neu-Zugezogene sollten sich dort erstmal an den Einheimischen orientieren, die oft generationsübergreifende Erfahrung mit den Wetterverhältnissen haben. In milden Regionen sieht dies natürlich anders aus. Die besten Reifen für Kombis…