Nach falscher Betankung müssen Sie sofort richtig handeln, um Schäden am Motor zu verhindern. Dabei kann es einen Unterschied machen, ob Sie Diesel mit Benzin verwechselt haben oder umgekehrt.

Als Autofahrer sollten Sie wissen, welche Maßnahmen, zu ergreifen sind, wenn Sie falsch tanken. Nur so können Sie kostspielige Folgeschäden vermeiden. Besonders ärgerlich ist das Falsch-Tanken bei einem der neuen, hochwertigen Kombi-Auto-Modelle, egal, ob es sich dabei um ein Kombi-Auto mit Diesel- oder Benzinmotor handelt.

Falsch getankt: Benzin im Dieselmotor

Haben Sie versehentlich den Dieselmotor von einem Kombi-Auto mit Benzin betankt und Ihren Irrtum noch an der Zapfsäule bemerkt, darf der Motor auf gar keinen Fall gestartet werden.

Falsch getankt? Zapfsäulen an der Tankstelle

Falsch getankt? Zapfsäulen an der Tankstelle

Sollten Sie schon unterwegs sein, schalten Sie den Motor unverzüglich ab. Ist das Benzin erst einmal in die Einspritzanlage gelangt ist, kann es dort große Schäden verursachen. Eine Ausnahme kann laut der Betriebsanleitung mancher Kombi-Auto-Modelle nur gemacht werden, wenn Sie eine sehr geringe Menge Benzin getankt haben und noch relativ viel Diesel im Tank ist. In der Regel ist jedoch ein Abpumpen des falschen Treibstoffes unumgänglich. Besitzer von Kombi-Auto-Modellen, die Mitglied in einem Automobilklub sind, können sich von dessen Service helfen lassen. Das Tankstellenpersonal kann entweder selbst abpumpen oder Unterstützung rufen.

Oder Diesel im Benzinmotor falsch getankt

Auch Fahrer, die Kombi-Auto-Modelle versehentlich mit Diesel statt mit Benzin gefüllt haben, sollten möglichst schnell reagieren: Am besten lassen Sie den Motor gar nicht erst an. Wenn Sie Ihr Versehen erst später feststellen, schalten Sie den Motor sofort ab. In der Betriebsanleitung von Ihrem Kombi-Auto können Sie nachlesen, ob es möglich ist, vorsichtig weiterzufahren. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie immer wieder anhalten und Benzin nachtanken. So senken Sie die Konzentration von Diesel im Tank.

Sind sie unsicher, ob dies nach dem Falsch-Tanken tatsächlich ohne Schäden an der Einspritzanlage und anderen Motorteilen möglich ist, rufen Sie unbedingt einen Experten an: Automobilklubs oder Herstellerwerkstätten helfen Ihnen weiter. Viele Kombi-Modelle mit Benzinmotor müssen, sollten Sie falsch tanken, auch leer gepumpt werden.

Logisch, vermeiden Sie einfach falsches Tanken

Natürlich ist Vorsicht beim falschen Tanken besser als Nachsicht: Deswegen sollten Sie sich beim Betanken von einem Kombi-Auto immer konzentrieren. Es kann helfen, wenn Sie Aufkleber mit der Bezeichnung der richtigen Kraftstoffart auf dem Tankdeckel der Kombi-Auto-Modelle anbringen.