Eckig, kantig und von mangelnder Eleganz? Dass es auch anders geht, beweisen die aktuellen Kombis der Luxusklasse. Vorbei sind die Zeiten, in denen der Stauraum das einzige Argument für den Kauf eines Kombis war.

Kombi-Auto-Modelle waren nicht eben gerade für ihre Schönheit bekannt. Was sie auszeichnete, war nicht die bestechende Optik, sondern andere schlagkräftige Argumente. Der große Stauraum beispielsweise, die vielseitige Einsetzbarkeit oder der familienfreundliche Transport. Immer mehr Hersteller aber beweisen, dass sich Luxus und eine praktische Art nicht gegenseitig ausschließen müssen.

Entsprechende Kombi-Modelle bestechen nicht nur durch eine gehobene Ausstattung, sondern auch durch eine sanfte Linienführung und sportliche Kurven. Damit scheint ein weiteres Tabu in der Automobilbranche gebrochen.

Leder, Edelholz und Aluminium: Das Kombi-Auto der Luxusklasse

Das Kombi-Auto der Luxusklasse spricht sämtliche Käufer an, die bei einer gehobenen Ausstattung nicht auf ein üppiges Ladevolumen verzichten möchten. Anders als die weitverbreiteten Kombi-Auto-Modelle bietet das Kombi-Auto der Luxusklasse einen besonderen Komfort: Das Lenkrad ist mit Leder bezogen, Blenden wurden aus Edelhölzern gefertigt, Einstiegsleisten und Räder sind aus leichtem Aluminium gefertigt. Die Liste der zusätzlich buchbaren Extras nimmt kein Ende und ist in der Lage, den Kaufpreis des Wagens um bis zu 100 Prozent zu erhöhen.

Dafür aber bleiben keine Wünsche offen. Ob es eine hochwertige Surround-Anlage mit Subwoofer und mehreren Lautsprechern ist, ein Multimedia-System mit integrierter Festplatte oder ein hochwertiges, fest integriertes Navigationssystem – mit einem Kombi-Auto der Luxusklasse bekommen Sie als Käufer, was auch immer ihr Herz begehrt. Sie wünschen ein Zugangssystem, das ohne Schlüssel zurechtkommt, ein gläsernes Schiebedach oder eine Steuerung der Heckklappe per Sensor? Kein Problem. Die edlen Kombi-Auto-Modelle lassen Träume Wirklichkeit werden.

Der Kombi wird zum Lifestyle-Objekt

Was sich mit der Erschaffung vereinzelter Kombi-Modelle schon vor Jahren ankündigte, zeigen Ferrari und Bentley nun ganz deutlich: Das Kombi-Auto der Luxusklasse ist nicht länger Vision. In Zeiten, in denen von klassischen Bildern bewusst Abstand genommen wird, befindet sich auch die Automobilbranche im Wandel. Vorbei sind die Tage, in denen der Kombi lediglich als gemütliche Familienkutsche bekannt war, die sich durch eine besonders große Klappe auszeichnete.

Die moderne Familie ist weniger traditionell – und das gilt auf für die neuen Kombi-Auto-Modelle. Sie sind sportlich, sexy, schnell und leistungsstark und vereinen in sich eine qualitativ hochwertige Ausstattung, beste Technik sowie auch ein ansprechendes Design. Einziger Wermutstropfen: Günstig sind sie nicht.