Im Hochdachkombi Citroen Berlingo können Sie den Straßenverkehr aus einer völlig neuen Sicht in Augenschein nehmen. Lernen Sie den Berlingo kennen! Er ist nicht schön – aber praktisch.

Zum ersten Mal rollte der Citroen Berlingo im Jahr 1996 aus den heimischen Produktionshallen seines französischen Produzenten. Schnell avancierte der Hochdachkombi zum Publikumsliebling und macht sich bis heute als Kombi-Auto in zahlreichen Versionen einen Namen. In Deutschland wird der Zusatzname “Multispace” verwendet, um die Vielfalt an Sitzmöglichkeiten zu beschreiben.

Citroen Berlingo macht als Kombi eine gute Figur

Berlingo als Kombi von Citroen

Berlingo als Kombi von Citroen

Ob als Kastenwagen, als Variation mit ein oder zwei Schiebetüren oder als Modell mit einer Heckklappe oder Heckflügeltüren – der Berlingo erfreut sich in allen Versionen großer Popularität und verspricht Ihnen viel Fahrfreude. Optisch präsentiert sich der Citroën Berlingo robust und modern zugleich. Die dynamische Linienführung zeichnet den Hochdachkombi schließlich ebenso aus wie die das Fahrzeug umlaufenden Stoßfänger.

Zudem können Sie bei dem Kombi-Auto ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit genießen und den Komfort eines Laderaums nutzen, der nur wenig Raum für Zweifel an seiner Klasse lässt – mit einem Ladevolumen von über vier Kubikmetern können so manche Taschen verstaut werden. Außerdem punktet der Berlingo beim Be- und Entladen durch die großzügigen seitlichen Schiebetüren und die angenehm geteilten Hecktüren.

Citroen Berlingo mit erhöhter Sitzposition

Citroen Kombi Berlingo

Citroen Kombi Berlingo

Eine Besonderheit von einem Hochdachkombi wie dem Citroën Berlingo besteht darin, dass Sie als Fahrer die Vorzüge der erhöhten Sitzposition genießen können. Zudem verspricht diese Konstruktion den Vorteil, dass der gesamte Innenraum über eine sehr große Länge verfügt, da ebenfalls die Karosserie höher gebaut ist. Damit ist die aktuell erhältliche, zweite Baureihe noch komfortabler und größer als ihr Vorgänger und bietet Ihnen im Kombi-Auto eine gelungene Mischung aus Platz, Funktionalität, Ergonomie und Robustheit.

Optisch ist der Citroën Berlingo seit seiner Modellpflege im Jahr 2012 mit modifizierten Heckleuchten und Scheinwerfern aufgewertet worden. Seine Kraft schöpft das Kombi-Auto aus einem 90 bzw. 110 PS starken Benzinmotor. Außerdem stehen dem Hochdachkombi in der aktuellen Ausführung drei Diesel zur Verfügung, die ein Leistungsspektrum zwischen 75 sowie 110 PS abdecken.

Auch dieser Citroen Berlingo hat seine Nachteile

Nachteilig wirkt sich bei dem Fahrzeug die zu stark betonte Transporteroptik des Modells aus. Auch das Cockpit des Kfz lässt zu wünschen übrig und wirkt etwas zu verspielt. Zudem werden Sie schnell merken, dass die Federung der Kombi-Modelle etwas zu straff gestaltet ist. Welche Karosserietypen gibt es  bei einem Kombi?