Der Alfa Romeo Sportwagon ist der perfekte Begleiter für sportlich ambitionierte Familien. Der Kombi bietet Komfort und Fahrspaß in einem.

Die Geburtsstunde des Kombi Alfa Romeo Sportwagon basiert auf der Idee, ein Auto zu kreieren, dass die elegante Linienführung eines Coupés mit den großzügigen Platzverhältnissen des Innenraums eines Kombis vereint. Dieser Spagat ist dem Kombi-Auto mit Sicherheit gelungen. Das Fahrzeug ist jedoch auch der beste Beweis dafür, dass jedes Auto seine unausweichlichen Schattenseiten hat.

Die Besitzer eines Kombi-Autos werden sehr bald feststellen, dass sie ein Kfz besitzen, dessen sportlicher Charakter, trotz seiner Funktionalität, alles andere als zu kurz kommt. Im spritzigen Design rollt das Kombi-Auto, das auf dem Alfa Romeo 156 basiert, über unsere Straßen und zieht mit seiner außergewöhnlichen Optik die Blicke auf sich.

Exaktheit zeichnet den Alfa Romeo Sportwagon aus

Alfa Romeo Sportwagon 156

Alfa Romeo Sportwagon auf Basis 156

Zudem überzeugt der Kombi Alfa Romeo mit seiner exakten Schaltung sowie seiner genauen Lenkung. Der spritzige Sportwagon kann mit seinem Platzangebot punkten, das den Fahrgästen viel Fahrkomfort verspricht. Möchten Sie sich bei Ihrem Kombi-Auto an einem Fahrgefühl erfreuen, das von einem sportlich-straffen Charakter bestimmt wird, haben Sie mit dem Kombi-Auto die richtige Wahl getroffen.

Rost beim Alfa Romeo Sportwagon kein Thema mehr

Alfa Romeo Sportwagon 159 Serie 2

Alfa Romeo Sportwagon 159 Serie 2

Im Vergleich zu anderen Modellen der Marke Alfa Romeo hat der Sportwagon einen klaren Vorteil. Vor der typischen Krankheit des Alfa Romeo – auftretenden Rost – müssen Sie beim Sportwagon nicht fürchten. Allerdings könnte die kurze Sitzfläche für lange Gesichter sorgen und auch die technischen Makel lassen sich bei dem Fahrzeug nur schwer ignorieren. Zusätzlich lässt die Federung der Kombi-Auto-Modelle auf schlecht ausgebauten Straßen ebenso zu wünschen übrig wie das unzulässige Spiel innerhalb der Radaufhängung. Keine Frage, die Italiener können Kombi – wie Fiat ja zeigt.

Schlechte Federung und Radaufhängung schmälern Fahrvergnügen

Alfa Romeo Sportwagon 159

Alfa Romeo Sportwagon 159

Wenn Sie mit diesen Mankos leben können, erfreuen Sie sich mit dem Kombi Alfa Romeo an einem Fahrzeug, das genügend Platz für angenehme Familienausflüge bietet. Seit dem Jahr 2006 ist das Kombi-Auto sogar schon in der zweiten Baureihe erhältlich und basiert in dieser Generation auf dem Alfa Romeo 159. Während der stärkste Diesel der aktuellen Baureihe von einem 200 PS starken Motor angetrieben wird, begeistert der leistungsstarke Benziner mit einem 260 PS starken 3.2-Liter-V6-Aggregat mit Allradantrieb. Sport-Kombis: Diese Kombis machen Spaß – hier klicken!