//Airbags zur Sicherheit: Darauf sollten im Kombi Sie achten

Airbags zur Sicherheit: Darauf sollten im Kombi Sie achten

Der Airbag ist eine Ausstattung im Kombi, die Leben retten kann und dessen Einbau zwangsläufig in fachmännische Hände gehört: in die Werkstatt. Schon immer waren Airbags zur Sicherheit da!

Airbags sind an Bord vieler Fahrzeuge ein viel versprechendes Accessoire, das den Sicherheitsstandard der Kombi-Auto Modelle erheblich verbessert. In vielen Modellen gehören Kombi-Auto Airbags mittlerweile bereits zur Serienausstattung und verfolgen als Fahrer- sowie Beifahrerairbag die Funktion, in besonders kritischen Situationen Leben zu retten.

Da die Funktion eines Airbags auf einem pyrotechnischen Hintergrund basiert, müssen Sie die Sicherheitselemente in der Werkstatt einbauen lassen

Airbags zur Sicherheit: Nachträglicher Einbau lohnt sich immer

Airbags im Kombi

Airbags im Kombi

Sind Ihre Kombi-Auto Modelle noch nicht mit den hilfreichen Airbags ausgestattet, besteht die Möglichkeit, die Fahrzeuge auch im Nachhinein mit den Sicherheitselementen aufzuwerten. Allerdings ist beim Einbau der Kombi-Auto Airbags höchste Sicherheit geboten. Schnell und einfach können Sie die entsprechenden Sets im Handel erwerben, aber spätestens wenn Sie die Airbags in den Händen halten, beginnen für passionierte Hobbybastler die ersten Probleme. Airbags, die in die Kombi-Auto Modelle eingebaut werden können, basieren auf einer Funktionsweise mit pyrotechnischem Hintergrund – genau durch diese Bauweise entfalten die Airbags ihre Wirkung.

Für Hobbyhandwerker wird diese Funktionsweise allerdings zugleich zum Verhängnis. In Deutschland schreibt das Sprengstoffgesetz vor, dass der Einbau der Kombi-Auto Airbags nur durch geschultes Personal vorgenommen werden kann, welche die Elemente innerhalb des gewerblichen Betriebs in die Kombi-Auto Modelle integriert. Noch nicht einmal ein Mechatroniker darf seine Freizeit nutzen, um die Airbags außerhalb des Gewerbes ins Fahrzeug zu integrieren.

Airbags zur Sicher – aber halten Sie sich an die Regeln!

Wollen Sie Ihre Geschicklichkeit entgegen der gesetzlichen Regelungen im Hobbyeinbau beweisen, machen Sie sich strafbar – werden Sie dabei ertappt, müssen Sie sogar mit ernsthaften juristischen Konsequenzen rechnen. Schon aus diesem Grunde sollte Ihnen der Weg zum Fachmann das Geld wert sein, die Airbags ordnungsgemäß und sicher in Ihre Kombi-Auto Modelle einbauen zu lassen. Immerhin verfolgen Kombi-Auto Airbags die Funktion, in besonders kritischen Situationen Menschenleben zu schützen und zu retten. Daher ist es unerlässlich, dass die Airbags der Kombi-Auto Modelle auch ordnungsgemäß funktionieren. Legen Sie den Einbau der Kombi-Auto Airbags in die Hände fachkundiger Experten, können Sie sich bezüglich der Wirkungsweise der Airbags in Notsituationen sicher sein und den Vorzug eines Ausstattungselements genießen, das heute in keinem Kombi-Auto mehr fehlen sollte.

Von |2015-06-05T15:27:06+01:0006. 03. 2014|1 Kommentar

Über den Autor:

Unter dem Namen Ocean23 betreibt Peter Gottschalk ein Online Marketing Projekt, das Verticals aus den Bereichen Life Style, Autos, Reise und Financial Services sowie Technologie (Gadgets und Videostream) bündelt. Ehrliches Feedback willkommen!

Ein Kommentar

  1. […] Somit entscheidet es, ob und wo eine Auslösung des Luftsacks erforderlich ist. Der Schutzmechanismus funktioniert auch dann noch, wenn durch einen Unfall die Batterie von Ihrem Kombi-Auto abgetrennt wird. Interne Kondensatoren sorgen nämlich dafür, dass das Steuergerät auch ohne äußere Stromquelle, noch kurzfristig funktionsfähig bleibt. Weiterlesen… […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung zu. MEHR ERFAHREN Ok