> > Volvo V60 Kombi: Sicher, modern und kräftig

Volvo V60 Kombi: Sicher, modern und kräftig

Auf dem Autosalon in Genf präsentierte Volvo eine Überarbeitung seiner aktuellen Modellpalette. Insbesondere der Volvo V60 Kombi und der weltweit meistverkaufte Volvo, der XC60, erfahren umfangreiche Modifikationen.

Der Volvo V60 Kombi erhält 2013 insgesamt einen dynamischeren Auftritt, dessen Selbstbewusstsein durch das größere Markenlogo unterstrichen wird, sowie ein aufgewertetes Interieur. Für alle 60er Volvo-Modelle sind darüber hinaus neue Sportsitze mit verbessertem Seitenhalt verfügbar.

Volvo V60 Kombi: Sicherheitskonzept Klasse für sich

Volvo V60 Kombi

Volvo V60 Kombi

Im neuen Modelljahr sind für alle Fahrzeuge mit Automatikgetriebe sportliche Schaltwippen für das Dreispeichen-Lenkrad erhältlich und neben dem adaptiven Kurvenlicht ist neu ein optionales Kurvenlicht im Angebot, das bei niedrigen Geschwindigkeiten die Fahrzeugumgebung optimal ausleuchtet. Volvo ist in Sachen Sicherheit wie früher wieder eine Klasse für sich. Der Volvo V60 Kombi wird ein Renner, und die Botschaft ist eindeutig: Volvo punktet wieder beim Kombi.

Im Volvo V60 Kombi ist das Internet integriert

Mit dem Sensus Connected Touch System bringt Volvo auf dem Autosalon in Genf 2013 das Internet in seine Fahrzeuge. Mittels eines 3G/4G-Internetsticks oder über das Smartphone hat der Fahrer Zugriff auf das Internet (sofern der Wagen steht), Musik-Streaming, Internet-Radio, Kartenfunktionen via Google-Maps sowie 3D-Navigation mit Online-Verkehrsinformationen und Gefahrenwarnungen.

Zudem kann der Fahrer sich im Volvo V60 Kombi freie Parkplätze, die nächste Vertragswerkstatt oder Wetterinformationen anzeigen lassen. Für die Passagiere im Fond kann zusätzlich ein lokales WiFi-Netzwerk eingerichtet werden. Die Bedienung ist über einen 7-Zoll-Touchscreen besonders einfach und soll im Winter sogar mit Handschuhen möglich sein.

Nachhaltigkeit ist beim Volvo V60 Kombi wichtig

Volvo stellt auf dem Autosalon in Genf 2013 zudem die Ergebnisse seiner Nachhaltigkeitsstrategie Drive-E vor und zeigt seine neue kompakte Schräghecklimousine mit einem verbesserten D2-Motor. Der Dieselmotor leistet bei 1,6 Litern 115 PS (84 kW), verbraucht auf 100 Kilometern lediglich 3,4 Liter und stößt je gefahrenem Kilometer nur 88 Gramm CO2 aus. Modifiziert hat Volvo auch seine beiden Common-Rail-Direkteinspritzer D3 (136 PS/100 kW) und D4 (163 PS/120 kW), in Verbindung mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe mit Geartronic Funktion.

Die Benzinmotoren erfuhren, im Zuge der Überarbeitung, ebenfalls eine Verbrauchsoptimierung. Sowohl der Kraftstoffverbrauch als auch der CO2-Austoß konnten neben dem V40 auch bei der 60er-Familie sowie beim S80, V70 und XC70 verringert werden.

Der neue Volvo V60 Polestar endlich auf dem Markt

Der Volvo-Werk in Torslanda feierte kürzlich 50-jähriges Jubiläum und die Produktion von insgesamt über 6,8 Millionen Fahrzeugen: Beginnend mit der Amazon-Modell im Jahr 1964 und nun fortsetzend mit dem neuen S60 und V60 Polestar heute.

Der neue Volvo V60 Polestar

Der neue Volvo V60 Polestar

Ja, der neue Volvo V60 Polestar ist auf dem Markt. Die Polestar-Modell markiert auch den ersten unabhängigen Partner, der am Produktionsprozess teilnimmt. „Wir freuen uns zu sehen, wie die ersten Fahrzeuge das Werk verlassen, und es war eine spannende Reise zusammen mit Polestar, diese Autos vom Reißbrett bis zum tatsächlich fertigen Produkt auf den Weg zu bringen“, sagte Magnus Hellsten, Vize-Präsident Car Manufacturing Europe bei Volvo Cars.

Volvo V60 Polestar geht mit S60 auf Reisen

Insgesamt 750 Autos werden vom S60 und V60 Polestar-Modell in diesem Jahr produziert und dann in Richtung Kanada, Niederlanden, Japan, Schweden, Schweiz, Großbritannien und USA transportiert.

„Wir sind sehr glücklich zu sehen, wie die erste komplette Produktion von Polestar-Autos in der Volvo-Fabrik gebaut wird. Es ist ein befriedigendes Ergebnis nach den vielen Stunden Arbeit von Polestar und Volvo“, sagte Henrik Fries, S/V60 Polestar Technical Project Manager.

Der neue Volvo V60 Polestar mit 350 PS

Der neue Volvo S60 und Volvo V60 Polestar verfügen über ein gut entwickeltes Fahrwerk mit Hochleistungs-Stoßdämpfern und Bremsen, die in Kombination mit Allradantrieb und 350 PS bei einem Turbo-6-Zylinder-Motor einen tollen Kombi darstellen.

Kommentare

Eine Antwort hinterlassen