> > Die schnellsten Kombi-Modelle auf dem deutschen Markt

Die schnellsten Kombi-Modelle auf dem deutschen Markt

Auto-Kombis sind weit mehr als Raumwunder, um die Kinder zum Fußball oder Musikunterricht zu chauffieren – sondern echte Kraftpakete. Kombi.de stellt die schnellsten Kombi-Modelle vor.

Vor etwa 20 Jahren brachte die Tuning-Schmiede Irmscher den Opel Omega C40 E Caravan heraus. Er setzte zur damaligen Zeit neue Maßstäbe für die schnellsten Kombi-Modelle: 272 PS, 400 Newtonmeter Drehmoment. Der Irmscher Caravan und der Audi 200 Avant Quattro 20V waren in Sachen Schnelligkeiten weltweit führend.

Ihr Erbe hat der M5 Hurrican RS Touring von G-Tuning angetreten: 750 PS, 360 Stundenkilometer schnell, von null auf hundert in 4,5 Sekunden. Bis 200 km/h braucht er nur gut das Doppelte. Automobile Unvernunft in Reinkultur! In Testberichten werden Werte wie der Benzinverbrauch konsequent ignoriert. Wer knapp 300.000 Euro für eines der exklusivsten Modelle aufbringt, dem wird an der Zapfsäule nicht das Geld ausgehen. Zum Vergleich: Der serienmäßige Motor des M5 Touring ist mit 507 PS ebenfalls üppig proportioniert. Und gehört natürlich zu den schnellsten Kombi-Modellen.

Die schnellsten Kombi-Modelle: Automobile Unvernunft

Beeindruckend: der Audi RS4 Avant

Beeindruckend: der Audi RS4 Avant

Im Segment für die schnellsten Kombi-Modelle darf Audi nicht fehlen. Gerade wurde im Rahmen des Genfer Autosalons der Audi RS4 Avant vorgestellt. Zum Getränkeholen ist er ebenso geeignet wie zum Demütigen von Porsche-Fahrern: 450 PS, von Null auf hundert in 4,5 Sekunden. Wer braucht einen Sportwagen, wenn es solche Kombi-Modelle gibt?

Beim Thema schnelle Kombi-Autos melden sich auch die Amerikaner. Mit dem Thema Kraftstoffverbrauch gehen sie pragmatisch um. Über Benzin spricht man nicht, man kauft es. Und die USA wären nicht die USA, wenn es sich bei dem Auto nicht um den – nach eigener Aussage – schnellsten Serienkombi der Welt handelte.

Der Cadillac CTS-V Station Wagon hat mit einem der traditionellen Kombi-Auto-Modelle aus amerikanischen Familienserien wenig zu tun. Er leistet stolze 564 PS, beschleunigt auf mehr als 300 Stundenkilometer und verbraucht im Schnitt 15,7 Liter. Weitere schnelle Kombi-Autos sind der Mercedes-Benz E 63 AMG T-Modell mit 525 PS und der Jaguar XFR mit 510 PS.

Die schnellsten Kombi-Modelle: Schrecken der Straßen

Wozu sie gut sind? Zum Transport großer Dinge nur in beschränktem Maße. Der Cadillac ist eines jener Kombi-Modelle mit nur unwesentlich mehr Stauraum als einer normalen Limousine. Um vor der Eisdiele Eindruck zu machen, eignen sich sogar die schnellsten Kombi-Modelle aber allemal.

Kommentare

    Eine Antwort hinterlassen