> > Audi A4 Avant in seinen wunderbaren Kombi-Versionen

Audi A4 Avant in seinen wunderbaren Kombi-Versionen

Ein beliebter Vertreter der Mittelklasse ist der Audi A4. Diesen gibt es in fünf verschiedenen Fassungen: Neben der Limousine, die in zwei unterschiedlichen Varianten verfügbar ist, gibt es auch drei Kombi-Modelle. Das bekannteste Modell ist der Audi A4 Avant.

Seit seinem Erscheinen erfreut sich das Kombi-Auto von Audi großer Beliebtheit. Damit sich auch wirklich das passende Modell finden lässt, haben Kunden die Wahl zwischen verschiedenen Fassungen des Audi A4. Diese zeichnen sich durch ihre jeweiligen Besonderheiten aus.

Audi A4 Avant versus Audi S4 Avant

Audi A4 Avant

Audi A4 Avant

Der Audi A4 Avant ist ein praktisches Kombi-Auto, das durch Design besticht. Es weist ein sportliches und in sich abgerundetes Erscheinungsbild auf, überzeugt mit gelungenen Proportionen und steht für Dynamik. Im Inneren des Wagens befinden sich Applikationen aus Chrom, weiche und bequeme Sitze sowie Elemente aus edlem Holz. Im Heck bietet Kombi von Audi ein Ladevolumen von 490 Litern.

Weitere Informationen zum Audi A4 Avant: Hier klicken!

Wie funktionell der Audi A4 Avant konzipiert wurde, zeigen viele hilfreiche Details wie etwa die 12-Volt-Steckdose im Kofferraum. Den Audi A4 Avant gibt es sowohl als Diesel wie auch als Benziner. Zur Auswahl stehen 2.0-TDI-Aggregate mit 120 bis 177 PS und 3.0-TDI-Aggregate mit 204 bis 245 PS. Alternativ dazu können ein 1.8-TFSI mit 170 PS und ein 2.0-TFSI mit bis zu 211 PS gewählt werden. Sämtliche Motoren sind mit einer Start-Stopp-Automatik ausgerüstet.

Noch kraftvoller: der Audi RS 4 Avant

Noch kraftvoller: der Audi RS4 Avant

333 PS in einer Version Audi A4 Kombi

Da sich der Wagen nicht offroad beweisen muss, wurde auf einen Antrieb durch Allrad verzichtet. Anders beim S4 Avant: Dieser ist serienmäßig mit Allrad ausgestattet.

Der Grund dafür liegt in der Tatsache, dass es sich bei dem S4 es sich um eine besonders sportliche Variante des A4 handelt. Das Herzstück in diesem Kombi-Auto ist ein 3.0-TFSI mit sechs Zylindern. Dieser zeichnet sich durch gewaltige 333 PS aus, die durch ein tiefergelegtes Sportfahrwerk unterstützt werden. Noch sportlicher: der Audi RS4 Avant.

Audi A4 Avant quattro punktet mit Allrad

Auch beim A4 Avant quattro setzt Audi auf Allrad. Vor dem Hintergrund der Bestimmung des Wagens verwundert dies nicht: Das Kombi-Auto der Mittelklasse soll sich offroad auch fernab normaler Straßen beweisen. Damit stellt der allroad quattro eine Mischform zweier Fahrzeugtypen dar. Auffallend ist zum Beispiel die für offroad typische Optik, die durch Anbauteile aus Aluminium und Kunststoff hervorgerufen wird. Das Grundkonzept mit kräftigem Motor und gutem Fahrwerk ist geblieben.

Audi A4 Avant und die Schwestern in der Audi-Familie

Die Modellvielfalt von Audi ist riesig, jedoch ist seit der Einführung der „A“-Linien eines gleich geblieben – der Audi Avant A4 ist der kleinste und durch den geringeren Preis auch der Einsteigerkombi des Ingolstädter Unternehmens. Um der oben getätigten Aussage eine Basis zu geben genügt es, sich einzig das Spektrum der Kombimodelle in der A4-Linie anzuschauen. Neben dem Basismodell gibt es eine Allroad Version mit erhöhter Bodenfreiheit, sowie die jedermann bekannten und bei vielen geliebten Sportmodelle S4 Avant und RS4 Avant.

Zahlreiche Motor-Versionen für den Kombi Audi Avant A4

Der A4 Avant, erhältlich ab einem Preis von 29750 Euro, liefert zahlreiche Motorenausstattungen. Neben den Benzinaggregaten, beginnend bei einem 120PS starken 1.8L TFSI und aufsteigend bis zu einem 272 PS liefernden 3 Liter TFSI, sind vielzählige Dieselmotoren zur Auswahl. Diese erstrecken von einem Audi A4 2.0 TDI (120 PS) bis hin zum 3 Liter TDI (245 PS). In puncto CO2-Emission liegt der A4 bei 116-197 g/km und auch der Verbrauch, kombiniert zwischen 4,4 l/100km und 8,4 l/100km, kann sich für einen Kombi sehen lassen.

Platzangebot im Audi A4 Avant sehr komfortabel

Das Raumangebot im Audi ist zwar komfortabel, bietet jedoch keinen übermäßigen Platz. Die gewohnt edle und gute Verarbeitung beim Interieur und die zweifellos ausreichend vorhandene technische Ausstattung lassen machen Wohlfühlen im Innenraum einfach. Im Vergleich mit anderen Modellen seiner Klasse lässt der A4 beim Laderaum jedoch zu wünschen übrig. Mit gerade einmal 490L bis maximal 1430L schneidet er hier eher schlecht ab. Das Fahrwerk überzeugt mit Laufruhe und bietet einen guten Kompromiss zwischen sportlich-dynamischer Straßenlage und einer angenehmen Lage auf der Straße.

Der Audi A4 Avant wird regelmäßg modernisiert

Der Audi A4 Avant überzeugt nicht mit großzügigem Ladevolumen oder Platzangebot, er liefert eine makellose Verarbeitung, bietet eine gute Kombination aus Leistung und Kraftstoffeffizienz und gibt bei jedoch relativ hohem Preis einen durchaus überzeugenden Kombi ab. Zumal es immer moderne Varianten des Kombi-Klassikers gibt.

Der neue Audi A4 überzeugt als Transportfahrzeug ebenso wie als komfortable Reisegelegenheit. Aufbauend auf der inzwischen für alle entsprechenden Modelle des VW-Konzerns verwendeten Plattform »Modularer Längsbaukasten« siedelt sich der neue Audi A4 an zwischen der Golf-Klasse und der gehobenen Mittelklasse eines A6. Und natürlich gibt es diesen Audi-Kombi auch in der RS4-Version.

Vieles anders, aber nicht alles neu beim Audi A4 Avant

Der Audi A4 Avant in Weiß

Der Audi A4 Avant in Weiß

Die aktuell ausgelieferten Modelle entsprechen dem beim Facelift im November 2011 vorgestellten Design. Innere und äußere Werte können sich gleichermaßen sehen lassen, denn beim Audi A4 Avant überzeugt bereits die Serienausstattung. Dazu gehören Dachreling, Aluminiumräder und Tagfahrlicht ebenso wie Klimaautomatik, ESC und Start-Stopp-System. Beste Unterhaltung und Information garantiert die Radioanlage Chorus mit Single-CD-Laufwerk.

Der neue Audi A4 Avant mit Durchhaltevermögen

Der Motor des Fahrzeugs sorgt durch bewährte Einspritztechnologie und Abgasturboaufladung dafür, dass dem Wagen auf langen Strecken und bei Fahrten im Gebirge die Puste nicht ausgeht. Dabei ist er dennoch sparsam und erfüllt die neuesten Schadstoffnormen. Zur Verfügung steht das Aggregat als Otto-Motor mit 88-331kW sowie in Diesel-Varianten von 88-180kW.

Die Farbpalette des neuen Audi A4 Avant macht Spaß und bietet zwischen Uni-Lack in Silberweiß über Metalliclacke bis hin zum Perleffekt in Lavagrau eine Auswahl für jeden Geschmack und Anspruch.

Der neue Audi A4 bietet weiterhin Komfort und Sportlichkeit

Innerhalb der Karosse mit den Maßen L/B/H 4699/1826/1436 mm wurde ein bequemes Beförderungskonzept verwirklicht sowie intelligente Transportmöglichkeiten integriert. Für die Passagiere im Fond steht genügend Platz zur Verfügung, während das Ladevolumen hinter der Heckklappe auch größeren Transportstücken Raum gibt.

Der neue Audi A4: Komfort und Sportlichkeit bilden den Anspruch in diesem Kombi. Zu der vorbildlichen Grundausstattung können optional Ergänzungen gewählt werden wie moderne Kommunikationssysteme oder Klimakomfortsitze, die ein entspanntes Fahren unabhängig von Sommerwärme oder Winterkälte gewährleisten. In seiner Klasse erfüllt der neue Audi A4 mit seinem innovativen, durchdachten System auch gehobene Ansprüche und kommt zu dem sportlich daher.

Kommentare

    Eine Antwort hinterlassen